Skip to content

Was suchen Sie?

Association François-Xavier Bagnoud

Armut überwinden, Würde wiederherstellen

Extrem arme Familien mit den Mitteln und der Unterstützung auszustatten, die sie benötigen, um sozial und wirtschaftlich unabhängig zu werden.

Tätigkeit und Fokus

FXB International wurde 1989 von Albina du Boisrouvray gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in extremer Armut mit den Werkzeugen und der Unterstützung zu versorgen, die sie benötigen, um sozial und wirtschaftlich unabhängig zu werden und ihren Kindern eine würdevolle Zukunft zu bieten. Jedes Jahr hilft FXB mehreren hunderttausend Kindern und ihren Familien durch seine VillageFXB Community Development, Education, Health und Protection Programme. Das Hauptziel unseres VillageFXB-Programms ist es, extreme Armut zu überwinden, indem wir gleichzeitig fünf Faktoren angehen, die für Armut verantwortlich sind: Unterernährung, Krankheit, mangelnde Bildung, unhygienische Wohnungen und mangelndes Einkommen, indem wir den Teilnehmern Startkapital zur Entwicklung eines Kleinstunternehmens zur Verfügung stellen. Seit 1991 wurden weltweit fast 200 VillageFXB-Programme mit einer Erfolgsquote von 86% durchgeführt. In 30 Jahren haben 18 Millionen Erwachsene und Kinder von der Präsenz von FXB durch alle seine Programme profitiert. Die FXB arbeitet mit der Überzeugung, dass Investitionen in Frauen, Jugendliche und Kinder weltweit in Frieden und Sicherheit investieren.

«VillageFXB ist meiner Meinung nach ein echter Erfolg! Sein Erfolg beruht im Wesentlichen auf einem besonders methodischen und flexiblen Ansatz, der die Wechselwirkung der Armutsfaktoren berücksichtigt. Ihre Stärke ist die Konzentration auf die Kompetenzentwicklung, da dies nicht nur für den Einzelnen, sondern auch für die gesamte Gemeinschaft von Vorteil ist: Menschen, die Fähigkeiten erwerben, können ihren Nachbarn helfen, sich besser um ihre Mitmenschen kümmern. Es ist also eine ganze Gemeinschaft, die vom Standort dieser Struktur profitiert. Dieser Ansatz ist besonders gut und nach der mehr als dreissigjährigen Erfahrung können wir den Erfolg dieses Modells erkennen. Millionen von Menschen sollten vom VillageFXB-Programm und seinen Auswirkungen auf zukünftige Generationen profitieren können. »

Amartya Sen, Wirtschaftsnobelpreis für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Wohlfahrtsökonomie und zur Theorie der wirtschaftlichen Entwicklungen, Professor in Harvard

FXB International

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Sachspende

Sachspende

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Frauen
  • Kinder
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen im Alter
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Not
  • Menschen mit Krankheit

Tätigkeitsbereiche

  • Katastrophenhilfe
  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Integration
  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Burkina Faso, Burundi, China, Frankreich, Indien, Kolumbien, Myanmar, Namibia, Palästinensische Autonomiegebiete, Panama, Ruanda, Südafrika

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

Heks

Für ein Leben in Würde. Weltweit und in der Schweiz.

Schweizerisches Rotes Kreuz SRK

Humanitäre Organisation, aktiv in den Bereichen Gesundheit, Rettung, Integration sowie Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit

Save the Children

Kinderrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass Kinder überleben, lernen können und geschützt sind.

Solidar Suisse

Setzt sich für eine sozial, politisch und ökonomisch gerechtere Gesellschaft ein.

Mercy Air Switzerland

Himmelsbrücke zu Menschen in Not

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

FH Schweiz

Begleitet die am meisten Benachteiligten beim Erlernen von Autonomie durch Agrarökologie und Gemeindeentwicklung.

EurAsia Heart – A Swiss Medical Foundation

Schweizer Chirurgen bieten auf ehrenamtlicher Basis in Osteuropa, Asien und Afrika internationale Kooperation an

SME – Service de Missions et d’Entraide

Œuvrer au travers de l’Education et de la Formation pour réduire la pauvreté et améliorer la santé et les conditions de vie, favoriser l’épanouissement personnel et l’insertion sociale

Ärzte ohne Grenzen (MSF)

Humanitäre Organisation, die Menschen in Not in über 70 Ländern medizinische Hilfe leistet

Evangelische Mission im Tschad

Projekte in Entwicklungsgebieten im Bereich soziale Förderung und Ausbildung in Partnerschaft mit den einheimischen Kirchen.

Redog

Ausbildung von Rettungsteams von Mensch und Hund zur Rettung von Vermissten und Verschütteten.

Reporter ohne Grenzen Schweiz

Gemeinnützige Organisation zur Förderung und Verteidigung der Informationsfreiheit weltweit.

Brücke – Le Pont

Hilfswerk von Travail.Suisse und KAB mit Entwicklungsprogrammen in Afrika und Lateinamerika

Acat-Schweiz

Unabhängige ökumenische Menschenrechtsorganisation, die sich für die weltweite Abschaffung von Folter und Todesstrafe einsetzt

Verein taki mundo

Bietet gehörlosen und hörgeschädigten Kindern eine Zukunftsperspektive und betreut Kinder, die in bescheidenen Verhältnissen aufwachsen.

Public Eye

Mit mutigen Recherchen, scharfen Analysen und starken Kampagnen setzt sich Public Eye für eine Schweiz ein, die weltweit verantwortungsvoll handelt.

Schweizerische Flüchtlingshilfe

Nationaler Dachverband und Kompetenzdrehscheibe im Bereich Flucht und Asyl

Iamaneh Schweiz

Entwicklungsorganisation, die sich für die Gesundheit von Frauen und Kindern in Westafrika und Westbalkan einsetzt.

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

PeaceWomen Across the Globe

International tätige feministische Friedensorganisation mit Sitz in Bern.

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden

FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration

Setzt sich für den Schutz und die Rechte von Migrant*innen ein, die von Gewalt und Ausbeutung betroffen sind.

Enfants du Monde

Schweizer Hilfswerk; ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.

Traditions pour Demain

NGO, die sich seit fast 30 Jahren für die Förderung der kulturellen Traditionen der indigenen Völker Lateinamerikas einsetzt.

terre des hommes schweiz

Engagiert sich mit Jugendlichen in Afrika, Lateinamerika und der Schweiz für eine gerechtere Welt.