Skip to content

Was suchen Sie?

medico international schweiz

gesunde basis für alle

Zukunftsorientierte Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit dem Ziel der angepasste Gesundheitsversorgung in den Ländern des Südens.

Tätigkeit und Fokus

medico international schweiz setzt sich seit 1937 für Menschen ein, die für ihr Recht auf Gesundheit und gegen Unterdrückung kämpfen.
Wir unterstützen Projekte von Basisbewegungen und lokalen Organisationen in Guatemala, Nicaragua, El Salvador, Süd-Mexiko, Palästina/Israel, Kurdistan, Vietnam und Kuba, die sich für ein basisnahes Gesundheitswesen für alle einsetzen und gegen Marginalisierung, Diskriminierung und andere krankmachende gesellschaftliche Ursachen kämpfen. Besondere Anliegen sind die Stärkung von Frauenprojekten und die Arbeit für psychosoziale Gesundheit, um die durch Krieg, Verfolgung, Armut und Flucht verursachten psychischen Verletzungen zu lindern und die Handlungsfähigkeit der betroffenen Menschen zu stärken.
Unsere Partnerorganisationen führen Weiterbildungen für traditionelle Hebammen durch, betreuen Folteropfer, arbeiten in der Prävention von Krankheiten und häuslicher Gewalt, lobbyieren für die Integration von Behinderten, organisieren Frauen im Kampf für ihre Rechte und eine selbstbestimmte Sexualität, bilden Selbsthilfegruppen für von Gewalt betroffene Menschen, motivieren Freiwillige für die Betreuung alter Menschen und kämpfen dafür, dass der Staat seine Verantwortung für eine adäquate Gesundheitsversorgung wahrnimmt.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Frauen
  • Kinder
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Not
  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen mit Krankheit

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

El Salvador, Guatemala, Israel, Kuba, Mexiko, Nicaragua, Palästinensische Autonomiegebiete, Vietnam

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

cfd – Christlicher Friedensdienst

Unabhängige Friedensorganisation und unterstützt Projekte für Frauen im Süden und in der Schweiz.

Biovision

Hilfe zur Selbsthilfe rund um Ernährungssicherheit und ökologische Landwirtschaft. Im Zentrum der Arbeit steht das Nachhaltigkeitsziel "Kein Hunger".

ASED

Leistet Entwicklungshilfe im Bereich der Schul- und Berufsausbildung für Not leidende Kinder und Jugendliche.

Comundo

Fachleute im Entwicklungseinsatz Die führende Schweizer Organisation in der Personellen Entwicklungszusammenarbeit (PEZA)

Swissaid

Unterstützt Kleinbauern in der Dritten Welt und hilft, die Menschenrechte durchzusetzen

Vétérinaires Sans Frontières Suisse

Tierärztliche Entwicklungsorganisation, die sich für Menschen einsetzt, die zum Überleben auf Nutztiere angewiesen sind.

Swiss Laos Hospital Project

Medizinische Hilfsorganisation mit dem Ziel, die Gesundheit von Müttern und ihren Kindern in Laos zu verbessern.

Médecins du Monde

Eine NGO, die sich nach dem Grundsatz der internationalen Solidarität für Zugang zur Gesundheit engagiert.

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

Aqua Alimenta

Für eine Welt ohne Hunger und Armut: unterstützt benachteiligte Kleinbauernfamilien in Afrika, Lateinamerika und Indien

mediCuba Suisse

Schweizer Nichtregierungsorganisation zur Unterstützung von Projekten der öffentlichen Gesundheit in Kuba.

Co-operaid

Fördert die Schulbildung und Berufsausbildung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Asien und Afrika.

Vivamos Mejor

Setzt sich als gemeinnützige, politisch und konfessionell neutrale Stiftung seit über 35 Jahren für bessere Lebensbedingungen in Lateinamerika ein.

Nouvelle Planète

Konkrete Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika und Gruppen-Hilfseinsätze

Atelier des Enfants

Lutter contre les conséquences de la pauvreté pour les enfants et leurs parents, dans les bidonvilles de la banlieue de Lima, au Pérou.

Save the Children

Kinderrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass Kinder überleben, lernen können und geschützt sind.

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

fair unterwegs – arbeitskreis tourismus & entwicklung

Schweizer Fachstelle, die Fehlentwicklungen im Tourismus aufzeigt und sich für einen fairen, umwelt- und menschenfreundlichen Tourismus einsetzt

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

terre des hommes schweiz

Engagiert sich mit Jugendlichen in Afrika, Lateinamerika und der Schweiz für eine gerechtere Welt.

Unité

Schweizerischer Verband für Personelle Entwicklungszusammenarbeit

apia

Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in Lateinamerika

Mission am Nil International

Christliche Hilfsorganisation mit Entwicklungsprojekten entlang des Nil.

COOPI cooperazione internazionale Suisse

Contribuire al processo di lotta alla povertà e di crescita delle comunità con le quali coopera nel mondo, intervenendo in situazioni di emergenza

Bruno-Manser-Fonds

Einsatz für die Erhaltung der bedrohten tropischen Regenwälder und für die Rechte des Penan-Volkes in Sarawak/Borneo ein.

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden.

Lutheran World Federation (LWF)

Zusammenarbeit auf lokaler, nationaler und globaler Ebene um Menschen zu befähigen, ihre Rechte wahrzunehmen und Zugang zum Notwendigen zu haben.

Kinderanwaltschaft Schweiz

Der Verein fördert und unterstützt mit gezielten Massnahmen die Sensibilisierung und die Umsetzung einer kindgerechten Justiz in der Schweiz.

taki mundo

Bietet gehörlosen und hörgeschädigten Kindern eine Zukunftsperspektive und betreut Kinder, die in bescheidenen Verhältnissen aufwachsen.