Skip to content

Was suchen Sie?

PeaceWomen Across the Globe

International tätige feministische Friedensorganisation mit Sitz in Bern.

Tätigkeit und Fokus

FriedensFrauen Weltweit (PeaceWomen Across the Globe, PWAG) vernetzt Frauen und stärken sie darin, ihre Rechte einzufordern, Friedensprozesse mitzugestalten und so eine friedlichere Welt zu schaffen. Wir setzen uns ein für eine nachhaltige und sichtbare Friedensarbeit von Frauen.

Die Organisation ist 2006 aus der Initiative «1000 Frauen für den Friedensnobelpreis» hervorgegangen. Aus dem Pool der 1000 nominierten Frauen ist ein wachsendes Netzwerk von Aktivistinnen und feministischen Organisationen entstanden. Gemeinsam setzen wir uns für Frieden und Geschlechtergerechtigkeit ein.

Aktuell in folgenden drei Bereichen tätig:

Friedensförderung
Frauen sind unverhältnismässig stark von bewaffneten Konflikten, politischer Fragilität und Gewalt betroffen. Doch ihre Erfahrungen und ihr Wissen werden in Friedensprozessen auch heute noch zu wenig miteinbezogen. Wir engagieren uns dafür, dass Frauen, insbesondere auch marginalisierte Frauen, gleichberechtigt die Friedens- und Konflikttransformationsprozesse in ihren Ländern mitgestalten.

Netzwerk
In vielen unserer Partnerländer ist das zivilgesellschaftliche Engagement stark eingeschränkt. Unser weltweites Netzwerk «Feminists Connecting for Peace» bietet Aktivistinnen und feministischen Friedensorganisationen einen Raum für Austausch und Vernetzung sowie eine Plattform, um ihre Forderungen an die Öffentlichkeit zu bringen. Auf dieser Basis entwickeln und realisieren unsere lokalen Partnerorganisationen eigene friedenspolitische Projekte, deren Erfahrungen wiederum in das weltweite Netzwerk einfliessen.

Politische Arbeit
Wir engagieren uns politisch gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Partner*innen in der Schweiz und international für Geschlechtergerechtigkeit, Frauenrechte und die Einhaltung von zentralen Menschenrechtsstandards.

So kann ich helfen

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Frauen
  • Menschen in Konfliktgebieten

Tätigkeitsbereiche

  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Bildung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Brasilien, Guam, Indonesien, Kenia, Kolumbien, Nepal, Philippinen, Ukraine

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

ASRA

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden

SME – Service de Missions et d’Entraide

Œuvrer au travers de l’Education et de la Formation pour réduire la pauvreté et améliorer la santé et les conditions de vie, favoriser l’épanouissement personnel et l’insertion sociale

Comundo

Die führende Schweizer Organisation in der Personellen Entwicklungszusammenarbeit (PEZA)

fairunterwegs

Der Verein engagiert sich zweifach für fairen und umweltverträglicheren Tourismus: mit Anregungen für eine nachhaltige Tourismuspolitik und Handlungsempfehlungen zum fairen Unterwegssein.

SolidarMed

Alle Menschen weltweit haben ein Recht auf Gesundheit. Mit Ihrer Spende erhalten mehr als 2,5 Millionen Menschen verbesserten Zugang zu medizinischer Versorgung.

apia

Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in Lateinamerika

Kiriat Yearim

Überkonfessionelles Hilfswerk für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Israel

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

Traditions pour Demain

NGO, die sich seit fast 30 Jahren für die Förderung der kulturellen Traditionen der indigenen Völker Lateinamerikas einsetzt.

Mission am Nil International

Christliche Hilfsorganisation mit Entwicklungsprojekten entlang des Nil

E-Changer

Active dans la coopération par l’échange de personnes, l’association s’engage pour un monde plus solidaire et pour la réduction des inégalités.

Eirene Suisse

Organisation de renforcement de partenaires au Sud dans la promotion de la paix et des droits humains via l’affectation de professionnels volontaires

DM

Engagement für Agrarökologie, Bildung und Theologie durch den Austausch von Menschen und die Unterstützung von Projekten in der Schweiz und auf der ganzen Welt.

Horyzon

Die Schweizer Entwicklungsorganisation für Jugendliche