Skip to content

Was suchen Sie?

Amnesty International Schweiz

Einsatz für die Einhaltung und Förderung der Menschenrechte

Tätigkeit und Fokus

Amnesty International ist eine weltweite Menschenrechtsbewegung. Sie wurde 1961 gegründet und hat ihren Hauptsitz in London. Die Schweizer Sektion von Amnesty International ist eine von über 50 demokratisch organisierten Ländersektionen der Menschenrechtsbewegung.
Amnesty International setzt sich weltweit für die Einhaltung und die Förderung der Menschenrechte ein, wie sie in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verankert sind.
Amnesty greift immer dann ein, wenn Menschenrechte verletzt werden – sei es durch Regierungen oder durch andere Akteure wie Oppositionsgruppen, Rebellen, Unternehmen oder Privatpersonen. Ausserdem engagiert sich AI dafür, dass die Menschenrechte national und international mehr Gewicht erhalten.
Durch Recherchen vor Ort, Lobbying, Medienarbeit und weltweiten Aktionen kann Amnesty International Menschenrechtsverletzungen stoppen und verhindern. Damit Freiheit und Gerechtigkeit für mehr Menschen Realität werden.
Für ihr Engagement wurde die Organisation 1977 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten
  • Frauen
  • gesamte Bevölkerung

Tätigkeitsbereiche

  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Algerien, Argentinien, Australien, Belgien, Bermuda, Burkina Faso, Chile, Dänemark, Deutschland, Elfenbeinküste, Färöer-Inseln, Finnland, Frankreich, Griechenland, Hongkong, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Luxemburg, Malaysia, Mali, Marokko, Mauritius, Mexiko, Moldawien, Mongolei, Nepal, Neuseeland, Nordkorea, Norwegen, Österreich, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Schweden, Senegal, Sierra Leone, Slowenien, Spanien, Südkorea, Taiwan, Thailand, Togo, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ungarn, Uruguay, Venezuela, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich

National

ganze Schweiz

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

medico international schweiz

Zukunftsorientierte Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit dem Ziel der angepasste Gesundheitsversorgung in den Ländern des Südens

Horyzon

Die Schweizer Entwicklungsorganisation für Jugendliche

Kiriat Yearim

Überkonfessionelles Hilfswerk für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Israel

Abai Freunde – Vida Para Todos

Schweizer Unterstützungsverein der «Fundação Vida Para Todos ABAI» (Stiftung Leben für alle), Mandirituba, Brasilien.

Snowland Children Foundation

Unterstützung einer nachhaltigen Struktur, welche das Überleben der Tibeter als lebendige Gemeinschaft in der Diaspora, sei es in Indien, Nepal oder anderen Himalaya-Ländern sichert.

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Kinderhilfswerk, das sich in der Schweiz und im Ausland für die Bildung und den Austausch von Kindern und Jugendlichen einsetzt.

Peace Watch Switzerland

Internationale Präsenz durch Entsendung freiwilliger Menschenrechtsbeobachter*innen für den Schutz der Menschenrechte und die Friedensförderung.

terre des hommes schweiz

Engagiert sich mit Jugendlichen in Afrika, Lateinamerika und der Schweiz für eine gerechtere Welt.

Verein taki mundo

Bietet gehörlosen und hörgeschädigten Kindern eine Zukunftsperspektive und betreut Kinder, die in bescheidenen Verhältnissen aufwachsen.

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

COOPI Internationale Zusammenarbeit Suisse

Beitrag zur Armutsbekämpfung und zum Wachstum der Gemeinden, weltweite Zusammenarbeit, sowie Einsätze in Notsituationen

Lutherischer Weltbund

Zusammenarbeit auf lokaler, nationaler und globaler Ebene um Menschen zu befähigen, ihre Rechte wahrzunehmen und Zugang zum Notwendigen zu haben.

Reporter ohne Grenzen Schweiz

Gemeinnützige Organisation zur Förderung und Verteidigung der Informationsfreiheit weltweit.

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden