Skip to content

Was suchen Sie?

Peace Watch Switzerland

Unterwegs für Menschenrechte

Internationale Präsenz durch Entsendung freiwilliger Menschenrechtsbeobachter*innen für den Schutz der Menschenrechte und die Friedensförderung.

Tätigkeit und Fokus

Peace Watch Switzerland (PWS) ist eine Schweizer Menschenrechts-, Friedens- und Freiwilligenorganisation mit Sitz in Zürich. PWS entsendet freiwillige Menschenrechtsbeobachter*innen für mehrmonatige Einsätze in die Programmländer. Die Einsätze werden von lokalen Programmverantwortlichen geleitet.

Die Menschenrechtsbeobachtung und -begleitung von PWS erfolgt nach drei Grundprinzipien: Gewaltfreiheit, Nichteinmischung und Unparteilichkeit. PWS arbeitet ausschliesslich mit gewaltfreien Akteur*innen zusammen. PWS bezieht selbst keine Stellung zu den Konfliktgründen und PWS ist offen für alle Konfliktparteien. Unseren Referenzrahmen bilden die Menschenrechte, die nationalen Gesetze, das internationale Recht sowie ratifizierte Konventionen.

PWS steht auf der Seite der Zivilbevölkerung, die ihre Rechte einfordert, ihre Lebensgrundlagen verteidigt und dafür an Leib und Leben bedroht wird. Oft sind es Menschen, die auch wirtschaftlich und sozial benachteiligt werden.

PWS wurde 2001 gegründet und ist aus den Programmen für internationale Schutzbegleitungen in Guatemala und Mexiko hervorgegangen. Heute arbeitet PWS in Honduras und Palästina/Israel. In Honduras ist PWS mit einem eigenen Programm aktiv; in Palästina/Israel koordiniert PWS die Schweizer Beteiligung am Begleitprogramm des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK).

«Aus der Ferne ist es kaum vorstellbar, unter welchem Druck Menschenrechtverteidiger*innen in einem Land wie Honduras oft stehen. Sie riskieren zu viel für ihre Rechte und zur Verteidigung ihrer Lebensgrundlagen. Die internationale Präsenz von PWS ist ein wirkungsvolles Instrument zu ihrer Stärkung.»

Peter Sulzer, bis Februar 2022 Direktor des Koordinationsbüros der DEZA in Honduras

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Frauen
  • Kinder
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Konfliktgebieten

Tätigkeitsbereiche

  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Honduras, Israel, Palästina

National

ganze Schweiz

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

fairunterwegs

Der Verein engagiert sich zweifach für fairen und umweltverträglicheren Tourismus: mit Anregungen für eine nachhaltige Tourismuspolitik und Handlungsempfehlungen zum fairen Unterwegssein.

Geneva Call

In situations of armed conflict, Geneva Call endeavours to strengthen the respect for humanitarian norms and principles to improve the protection of civilians.

medico international schweiz

Setzt sich ein für eine ganzheitliche und dem lokalen Kontext angepasste Gesundheitsversorgung in Ländern des Globalen Südens.

IAMANEH Schweiz

Entwicklungsorganisation aus Basel, die mit ihrem Engagement einen Beitrag zur Überwindung der Armut und für eine gerechtere Welt leistet sowie die Gleichstellung der Geschlechter fördert.

Fastenaktion

Menschen stärken Menschen

SolidarMed

Alle Menschen weltweit haben ein Recht auf Gesundheit. Mit Ihrer Spende erhalten mehr als 2,5 Millionen Menschen verbesserten Zugang zu medizinischer Versorgung.

SECODEV

Accompagne des familles de petits paysans, les femmes et les jeunes des pays en développement à devenir les acteurs du changement de demain

Snowland Children Foundation

Unterstützung einer nachhaltigen Struktur, welche das Überleben der Tibeter als lebendige Gemeinschaft in der Diaspora, sei es in Indien, Nepal oder anderen Himalaya-Ländern sichert.

Co-operaid

Fördert die Schulbildung und Berufsausbildung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Asien und Afrika.

Frieda – die feministische Friedensorganisation (ehemals cfd)

Unabhängige Friedensorganisation, die Projekte für Frauen im Süden und in der Schweiz unterstützt.

Save the Children

Kinderrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass Kinder überleben, lernen können und geschützt sind.

Brücke Le Pont

Fördert die nachhaltige Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Menschen in Afrika und Lateinamerika.

Public Eye

Mit mutigen Recherchen, scharfen Analysen und starken Kampagnen setzt sich Public Eye für eine Schweiz ein, die weltweit verantwortungsvoll handelt.

Internationaler Sozialdienst – Schweiz

Bietet Kindern und Familien, die im transnationalen Kontext mit sozialen und rechtlichen Problemen konfrontiert sind, Unterstützung an.

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit