Skip to content

Was suchen Sie?

Stiftung Digger

DIGGER DTR

Promouvoir des projets d’assistance technologique à caractère clairement humanitaire, dans le domaine du déminage.

Tätigkeit und Fokus

La Fondation Digger veut apporter aide et soutien aux personnes indépendamment du lieu et de leur appartenance religieuse, ethnique ou politique.
La Fondation ne peut soutenir que des projets dans lesquels l’état d’esprit humanitaire et la volonté d’aider sont les motivations profondes, reconnues et clairement mises en œuvre. La Fondation Digger est reconnue d’utilité publique par le Canton de Berne.
Depuis 1998, DIGGER DTR s’est spécialisé dans le développement de moyens d’assistance au déminage humanitaire. Son but est de fournir aux démineurs des solutions adaptées, afin d’augmenter l’efficacité et la sécurité de leur travail. En combinant le savoir-faire de l’industrie de la machine-outil suisse avec les principes d’une organisation sans but lucratif, la Fondation Digger peut offrir aux démineurs des produits de haute qualité à des prix abordables.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Patenschaft

Patenschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • gesamte Bevölkerung

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe

Art der Hilfeleistung

  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Benin, Bosnien und Herzegowina, Frankreich, Kosovo, Kroatien, Mosambik, Nordmazedonien, Senegal, Sudan, Südsudan, Tschad

National

ganze Schweiz

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Solafrica

Entwicklungs- und Klimaschutzorganisation zur Förderung der Solarenergie in wirtschaftlich benachteiligten Regionen

Adra Schweiz

Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie der humanitären Hilfe in Katastrophenfällen - in der Schweiz wie auch im Ausland.

Caritas Schweiz

Das Hilfswerk, das sich für die Bekämpfung der Armut weltweit und in der Schweiz engagiert.

Paz Mundo Schweiz

Engagement für die Maya-Bevölkerung im Hochland Guatemalas.

Verein Guatemala-Zentralamerika

Ausbildung Jugendlicher und Bau von Schulhäusern und Landkliniken in Guatemala

GreenLamp

Fördert die Chancengleichheit für Frauen in Armutsgebieten Äthiopiens. Ihr Ziel ist eine nachhaltige Wirkung für Frauen und deren Familien. Die Ausbildung von Hebammen und die Verbesserung ihrer Arbeitsplätze in ländlichen Gesundheitszentren helfen die Bedürfnisse der Frauen zu erfüllen.

Vivamos Mejor

Setzt sich als gemeinnützige, politisch und konfessionell neutrale Stiftung seit über 35 Jahren für bessere Lebensbedingungen in Lateinamerika ein.

Evangelische Mission im Tschad

Projekte in Entwicklungsgebieten im Bereich soziale Förderung und Ausbildung in Partnerschaft mit den einheimischen Kirchen.

Iamaneh Schweiz

Entwicklungsorganisation, die sich für die Gesundheit von Frauen und Kindern in Westafrika und Westbalkan einsetzt.

Verein taki mundo

Bietet gehörlosen und hörgeschädigten Kindern eine Zukunftsperspektive und betreut Kinder, die in bescheidenen Verhältnissen aufwachsen.

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

FSD Fondation Suisse de Déminage

Humanitäre Organisation, die 1997 in Genf gegründet wurde

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit

Fundación Suiza Para los Indígenas del Ecuador

Die Organisation begleitet die Indigenas auf dem Weg zu einem Leben in Würde und Selbstbestimmung.

Rehaswiss

Gezielte Förderung von Menschen mit Behinderung in Entwicklungsländern, im Hinblick auf eine berufliche und soziale Integration.