Skip to content

Was suchen Sie?

Stiftung Digger

DIGGER DTR

Promouvoir des projets d’assistance technologique à caractère clairement humanitaire, dans le domaine du déminage.

Tätigkeit und Fokus

La Fondation Digger veut apporter aide et soutien aux personnes indépendamment du lieu et de leur appartenance religieuse, ethnique ou politique.
La Fondation ne peut soutenir que des projets dans lesquels l’état d’esprit humanitaire et la volonté d’aider sont les motivations profondes, reconnues et clairement mises en œuvre. La Fondation Digger est reconnue d’utilité publique par le Canton de Berne.
Depuis 1998, DIGGER DTR s’est spécialisé dans le développement de moyens d’assistance au déminage humanitaire. Son but est de fournir aux démineurs des solutions adaptées, afin d’augmenter l’efficacité et la sécurité de leur travail. En combinant le savoir-faire de l’industrie de la machine-outil suisse avec les principes d’une organisation sans but lucratif, la Fondation Digger peut offrir aux démineurs des produits de haute qualité à des prix abordables.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Patenschaft

Patenschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • gesamte Bevölkerung

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe

Art der Hilfeleistung

  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Benin, Bosnien und Herzegowina, Frankreich, Kosovo, Kroatien, Mosambik, Nordmazedonien, Senegal, Sudan, Südsudan, Tschad

National

ganze Schweiz

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Nouvelle Planète

Konkrete Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika und Gruppen-Hilfseinsätze

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

Hilfswerk Selam in Äthiopien

Armutsbekämpfung durch Betreuung und Ausbildung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Äthiopien.

ASRA Förderverein

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

SECODEV

Accompagne des familles de petits paysans, les femmes et les jeunes des pays en développement à devenir les acteurs du changement de demain

BPN

Fördert Klein- und Mittelunternehmen in Entwicklungsländern mit Business Management, Training / Coaching, Finanzierung und lokaler Interessensvertretung.

Médecins du Monde

Eine NGO, die sich nach dem Grundsatz der internationalen Solidarität für Zugang zur Gesundheit engagiert.

GreenLamp

Fördert die Chancengleichheit für Frauen in Armutsgebieten Äthiopiens. Ihr Ziel ist eine nachhaltige Wirkung für Frauen und deren Familien. Die Ausbildung von Hebammen und die Verbesserung ihrer Arbeitsplätze in ländlichen Gesundheitszentren helfen die Bedürfnisse der Frauen zu erfüllen.

Solidarität mit der Welt (SDW)

Hilfe zur Selbsthilfe in den Bereichen Grund- und Berufsausbildung, Schaffen von Arbeitsplätzen und Einkommensförderung, Gesundheit und Ernährungssicherheit.

Helvetas

Parteipolitisch und konfessionell unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

Stiftung Terre des hommes

Jedes Kind auf der Welt hat das Recht, Kind zu sein. Ganz einfach.

Brüder aller Menschen

Das Hauptziel ist, den Menschen zu helfen, aus der Prekarität in Afrika, Lateinamerika und Asien herauszukommen.

Hadia Medical Swiss

Unterstützt die Bevölkerung am Horn Afrikas bei der Aufbauarbeit.

Schweizerischer Katholischer Frauenbund SKF

Der SKF ist ein grosses Frauen-Netzwerk. Der Verein engagiert sich für die Rechte von Frauen in Gesellschaft, Staat und Kirche.

Kamboo Project

Einsatz für die ländliche kambodschanische Bevölkerung, um deren Lebenslage nachhaltig zu verbessern.