Skip to content

Was suchen Sie?

Lutherischer Weltbund

Für Hoffnung und eine Zukunft

Zusammenarbeit auf lokaler, nationaler und globaler Ebene um Menschen zu befähigen, ihre Rechte wahrzunehmen und Zugang zum Notwendigen zu haben.

Tätigkeit und Fokus

Der Weltdienst ist die humanitäre- und Entwicklungsabteilung des LWF, eine anerkannte, religiöse Organisation, die in 22 Ländern weltweit tätig ist. 2018 waren sie der siebtgrösste Partner des UN-Flüchtlingshilfswerks unter den NRO. Menschen und Gemeinschaften stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeit.
Der LWB wurde 1947, unmittelbar nach dem zweiten Weltkrieg, von der lutherischen Gemeinschaft gegründet, auf der Suche nach Einheit und Versöhnung, und um den 24 Millionen Flüchtlingen und Vertriebenen in Deutschland, Frankreich und anderen Ländern Osteuropas zu helfen. Die Abteilung für Weltdienst wurde beauftragt, als Hauptakteur allen in Not zu helfen, ohne jedwede Diskriminierung
Gemäss ihrer Strategie 2019-2024 konzentriert sich ihre Arbeit auf drei Hauptbereiche:
– Lebensgrundlagen: Menschen befähigen, für ihren lebensunterhalt zu sorgen und ihr Einkommen zu diversifizieren, so dass sie ein gerechtes und nachhaltiges Leben führen können
– Dienstleistungen hoher Qualität: Sicherstellen, dass Menschen gleichberechtigten Zugang zu sozialen Dienstleistungen (Bildung, Wasser, Energie und Gesundheitsversorgung) erhalten, damit ihre grundlegenden Rechte wahrgenommen sind und sie ihr volles Potenzial entfalten können
– Schutz und sozialer Zusammenhalt: Menschen befähigen, sich zu entfalten, frei von Diskriminierung, Misshandlung und Ausbeutung, und in friedlichen Gemeinschaften zu leben

«Die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, stehen im Mittelpunkt unserer Strategie, die den Wert und die Würde jedes Einzelnen betont, egal wie verzweifelt oder schwierig oder herausfordernd seine Situation sein mag. Dies bringt uns dazu, unsere gesamte Arbeit aus Sicht der Menschenrechte zu betrachten und gleichzeitig einen universellen Rahmen zu schaffen, um den heutigen Bedürfnissen unserer Welt gerecht zu werden.»

Maria Immonen, Direktorin des Departement de World Service

Maria Immonen, Lutheran World Federation

So kann ich helfen

Legat

Legat

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten
  • Frauen
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen im Alter
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Konfliktgebieten
  • Menschen in Not
  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen mit Krankheit

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Katastrophenhilfe
  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Finanzielle Direkthilfe
  • Integration
  • Kultureller Austausch, Völkerverständigung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Angola, Äthiopien, Bangladesch, Burundi, El Salvador, Guatemala, Haiti, Honduras, Irak, Jordanien, Kamerun, Kenia, Kolumbien, Laos, Myanmar, Nepal, Nicaragua, Palästinensische Autonomiegebiete, Somalia, Südsudan, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

DM

Engagement für Agrarökologie, Bildung und Theologie durch den Austausch von Menschen und die Unterstützung von Projekten in der Schweiz und auf der ganzen Welt.

Solidar Suisse

Setzt sich für eine sozial, politisch und ökonomisch gerechtere Gesellschaft ein.

Stiftung Green Ethiopia

Verbesserung der Ernährungs- und Lebenssituation von Menschen in Äthiopien.

Schweizerischer Katholischer Frauenbund SKF

Der SKF ist ein grosses Frauen-Netzwerk. Der Verein engagiert sich für die Rechte von Frauen in Gesellschaft, Staat und Kirche.

SME – Service de Missions et d’Entraide

Œuvrer au travers de l’Education et de la Formation pour réduire la pauvreté et améliorer la santé et les conditions de vie, favoriser l’épanouissement personnel et l’insertion sociale

Women’s Hope International

Für eine Verbesserung der gesellschaftlichen Stellung und Gesundheit von Mädchen und Frauen in Afrika und Asien.

Swiss Laos Hospital Project

Medizinische Hilfsorganisation mit dem Ziel, die Gesundheit von Müttern und ihren Kindern in Laos zu verbessern.

COOPI Internationale Zusammenarbeit Suisse

Beitrag zur Armutsbekämpfung und zum Wachstum der Gemeinden, weltweite Zusammenarbeit, sowie Einsätze in Notsituationen

Connexio develop

Die Entwicklungsorganisation der Methodist:innen in der Schweiz leistet einen Beitrag an eine friedvolle und gerechte Welt für alle Menschen.

Stiftung Cabo Verde

Klein, agil und unabhängig. Für Kinder und Jugendliche auf den Kapverden und deren einzigartigen Lebensweg.

cfd – Christlicher Friedensdienst

Unabhängige Friedensorganisation und unterstützt Projekte für Frauen im Süden und in der Schweiz.

Terre des hommes suisse (section romande)

Mehr als 60 Jahre Einsatz zu Gunsten der Kinderrechte, auf internationaler Ebene und in der Schweiz.

medico international schweiz

Zukunftsorientierte Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit dem Ziel der angepasste Gesundheitsversorgung in den Ländern des Südens

Paneco

Naturschutz und Umweltbildung

Vétérinaires Sans Frontières Suisse

Tierärztliche Entwicklungsorganisation, die sich für Menschen einsetzt, die zum Überleben auf Nutztiere angewiesen sind.

Caritas Schweiz

Das Hilfswerk, das sich für die Bekämpfung der Armut weltweit und in der Schweiz engagiert.

Redog

Ausbildung von Rettungsteams von Mensch und Hund zur Rettung von Vermissten und Verschütteten.

Stiftung Terre des hommes

Jedes Kind auf der Welt hat das Recht, Kind zu sein. Ganz einfach.

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

SAM global

Christliche Non-Profit-Organisation mit Schwerpunkt personelle Entwicklungszusammenarbeit, tätig in elf Ländern in Afrika, Asien und Südamerika

Medair

Von christlichen Grundwerten inspiriert lindert sie menschliches Leid in einigen der entlegensten und gefährdetsten Regionen weltweit.

Fastenaktion

Menschen stärken Menschen

Mercy Air Switzerland

Himmelsbrücke zu Menschen in Not

NAK-Humanitas

Soziale, gemeinnützige und humanitäre Projekte im In- und Ausland, insbesondere Süd- und Osteuropa.

Save the Children

Kinderrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass Kinder überleben, lernen können und geschützt sind.

EurAsia Heart – A Swiss Medical Foundation

Schweizer Chirurgen bieten auf ehrenamtlicher Basis in Osteuropa, Asien und Afrika internationale Kooperation an

Public Eye

Mit mutigen Recherchen, scharfen Analysen und starken Kampagnen setzt sich Public Eye für eine Schweiz ein, die weltweit verantwortungsvoll handelt.

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

Evangelische Mission im Tschad

Projekte in Entwicklungsgebieten im Bereich soziale Förderung und Ausbildung in Partnerschaft mit den einheimischen Kirchen.

Association François-Xavier Bagnoud

Extrem arme Familien mit den Mitteln und der Unterstützung auszustatten, die sie benötigen, um sozial und wirtschaftlich unabhängig zu werden.

terre des hommes schweiz

Engagiert sich mit Jugendlichen in Afrika, Lateinamerika und der Schweiz für eine gerechtere Welt.

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit

Mission 21

Einsatz für ein Leben in Würde, Frieden und Gerechtigkeit für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Comundo

Die führende Schweizer Organisation in der Personellen Entwicklungszusammenarbeit (PEZA)

Abai Freunde – Vida Para Todos

Schweizer Unterstützungsverein der «Fundação Vida Para Todos ABAI» (Stiftung Leben für alle), Mandirituba, Brasilien.

Peace Brigades International Schweiz PBI

Die Organisation für unbewaffnete Schutzbegleitung und Menschenrechtsbeobachtung in Konfliktgebieten

FSD Fondation Suisse de Déminage

Humanitäre Organisation, die 1997 in Genf gegründet wurde

SolidarMed

Alle Menschen weltweit haben ein Recht auf Gesundheit. Mit Ihrer Spende erhalten mehr als 2,5 Millionen Menschen verbesserten Zugang zu medizinischer Versorgung.

Kiriat Yearim

Überkonfessionelles Hilfswerk für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Israel