Skip to content

Was suchen Sie?

SECODEV

Coopération au développement

Accompagne des familles de petits paysans, les femmes et les jeunes des pays en développement à devenir les acteurs du changement de demain

Tätigkeit und Fokus

SECODEV est une ONG engagée depuis 1970 dans la coopération au développement, œuvrant en faveur des populations défavorisées en Afrique, en Amérique Latine et en Asie. Sa mission au nom de ses donateurs et de ses donatrices est de soutenir des projets répondant aux besoins des familles de petits paysans, des femmes et des jeunes pour qu’ils puissent améliorer leurs conditions de vie et vivre dignement de leur travail.
Elle concentre actuellement son action dans sept pays: le Laos, le Cameroun, le Mali, le Pérou, le Rwanda, le Burundi et la République Démocratique du Congo. SECODEV axe ses interventions sur deux domaines d'intervention principaux: la souveraineté alimentaire ainsi que l’éducation et la formation professionnelle. Le genre est un axe transversal fondamental de l’organisation.
Experts dans la mise en œuvre de la Souveraineté Alimentaire, SECODEV travaille au plus près des populations les plus vulnérables afin d’accompagner les initiatives de changement. SECODEV a une double ambition: lutter à la fois contre la pauvreté et permettre l’autosuffisance alimentaire des populations.
SECODEV est membre de la Fédération Genevoise de Coopération depuis près de 50 ans. Autonome et indépendante, elle collabore toutefois étroitement avec Caritas Genève, qui l'a fondée en 1970. Depuis sa création, SECODEV a soutenu des centaines milliers de bénéficiaires à travers le monde. L’organisation poursuit ses programmes pour relever le défi de lutter contre la pauvreté, les inégalités et les problèmes de développement dans le monde et inscrit son travail dans les objectifs du développement durable (ODD).

So kann ich helfen

Legat

Legat

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Frauen
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Konfliktgebieten

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Bildung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Burundi, Demokratische Republik Kongo, Kamerun, Laos, Mali, Peru, Ruanda

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

Mercy Air Switzerland

Himmelsbrücke zu Menschen in Not

Caritas Schweiz

Das Hilfswerk, das sich für die Bekämpfung der Armut weltweit und in der Schweiz engagiert.

Bakame

Unterstützt die Herstellung und Verbreitung von Kinder- und Jugendliteratur sowie die Leseförderung in Ruanda.

CEAS

Schweizer NGO, die sich auf Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung in Afrika spezialisiert hat.

Verein Guatemala-Zentralamerika

Ausbildung Jugendlicher und Bau von Schulhäusern und Landkliniken in Guatemala

Fondation Suisse de Déminage (FSD)

Die Stiftung engagiert sich gegen Minen, explosive Kampfmittel und Giftmüll und greift in Situationen von Gewalt und Instabilität ein.

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

Save the Children

Kinderrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass Kinder überleben, lernen können und geschützt sind.

mediCuba-Bern

Schweizer Nichtregierungsorganisation zur Unterstützung von Projekten der öffentlichen Gesundheit in Kuba.

International Blue Cross

Programme weltweit, um Menschen zu stärken und sie vor Schäden durch Alkohol- und Drogenkonsum nachhaltig zu schützen

Mission Evangélique Braille

Dans une approche respectueuse et intégrale, la MEB intervient en faveur des personnes handicapées de la vue francophones.

AMCA

Für das Recht auf Gesundheit in Zentralamerika

Brüder aller Menschen

Das Hauptziel ist, den Menschen zu helfen, aus der Prekarität in Afrika, Lateinamerika und Asien herauszukommen.

Stiftung Digger

Promouvoir des projets d’assistance technologique à caractère clairement humanitaire, dans le domaine du déminage.

COOPI Internationale Zusammenarbeit Suisse

Beitrag zur Armutsbekämpfung und zum Wachstum der Gemeinden, weltweite Zusammenarbeit, sowie Einsätze in Notsituationen

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden

Reporter ohne Grenzen Schweiz

Gemeinnützige Organisation zur Förderung und Verteidigung der Informationsfreiheit weltweit.

Schweizerischer Katholischer Frauenbund SKF

Der SKF ist ein grosses Frauen-Netzwerk. Der Verein engagiert sich für die Rechte von Frauen in Gesellschaft, Staat und Kirche.

Public Eye

Mit mutigen Recherchen, scharfen Analysen und starken Kampagnen setzt sich Public Eye für eine Schweiz ein, die weltweit verantwortungsvoll handelt.

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

Mission 21

Einsatz für ein Leben in Würde, Frieden und Gerechtigkeit für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Acat-Schweiz

Unabhängige ökumenische Menschenrechtsorganisation, die sich für die weltweite Abschaffung von Folter und Todesstrafe einsetzt

Peace Brigades International Schweiz PBI

Die Organisation für unbewaffnete Schutzbegleitung und Menschenrechtsbeobachtung in Konfliktgebieten

Kiriat Yearim

Überkonfessionelles Hilfswerk für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Israel

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit

Verein taki mundo

Bietet gehörlosen und hörgeschädigten Kindern eine Zukunftsperspektive und betreut Kinder, die in bescheidenen Verhältnissen aufwachsen.