Skip to content

Was suchen Sie?

Unité

Im Dienste einer Entwicklungszusammenarbeit mit menschlichem Gesicht

Schweizerischer Verband für Personelle Entwicklungszusammenarbeit

Tätigkeit und Fokus

Seit 1964 setzt sich Unité für die Verbesserung der Qualität der Facheinsätze im Freiwilligenstatus durch Standardsetzung, Evaluationen, Studien sowie Unterstützung und Weiterbildung ein. Er besteht aus rund 20 Mitgliedorganisationen. In Partnerschaft mit der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) engagiert sich der Verband für eine wirksame, nachhaltige und gerechte Zusammenarbeit mit den Südpartnern.

Unité ist ein Verein, der rund fünfzehn schweizerische Privatorganisationen vertritt, deren Ziel es ist, die Verbindungen und die Solidarität zur benachteiligten Bevölkerung in Ländern des Südens herzustellen und zu fördern. Die Vollmitglieder erhalten für ihre Programme der Personellen Entwicklungszusammenarbeit Bundesbeiträge von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA). Die Qualität ihrer Programme wird mittels Institutionsanalysen begutachtet. Die assoziierten Mitglieder erhalten keine Bundesbeiträge, können aber am Weiterbildungsangebot des Verbandes teilhaben und sich an seinen Vorhaben im Bereich Qualitätsmanagement beteiligen.
Im Süden arbeiten die Unité-Mitgliedsorganisationen mit lokalen Partnerorganisationen zusammen. In der Schweiz bieten sie Ausbildung für Menschen an, die sich in der Entwicklungszusammenarbeit engagieren möchten und setzen sich für die Sensibilisierung der Öffentlichkeit in Nord-Süd-Fragen ein.

Als Dachverband vertritt Unité einerseits die Interessen seiner Mitgliedorganisationen und der Personellen Entwicklungszusammenarbeit im Allgemeinen. Andererseits arbeitet Unité am Aufbau eines Kompetenzzentrums für Personelle Entwicklungszusammenarbeit. Dazu werden kontinuierlich Standards für diese Form von Entwicklungszusammenarbeit entwickelt; die Qualität und Wirkung der Arbeit ihrer Mitglieder wird mittels von externen Experten durchgeführten Analysen begutachtet. Unité organisiert zudem Weiterbildungsanlässe für die Mitarbeitenden der Verbandsmitglieder in der Schweiz wie auch für deren Koordinationspersonal im Süden. Schliesslich führen Unité und ihre Mitglieder Studien zu Relevanz, Mehrwert und Wirkung der Personellen Entwicklungszusammenarbeit aus.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Begünstigte

  • Menschen in Armut
  • Menschen in Konfliktgebieten

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Bildung
  • Kultureller Austausch, Völkerverständigung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Äthiopien, Bolivien, Brasilien, Burkina Faso, Côte d'Ivoire, Demokratische Republik Kongo, Ecuador, Ghana, Guinea, Kamerun, Kenia, Kolumbien, Madagaskar, Namibia, Nicaragua, Nigeria, Peru, Sambia, Senegal, Simbabwe, Tansania, Tschad

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Evangelische Mission im Tschad

Projekte in Entwicklungsgebieten im Bereich soziale Förderung und Ausbildung in Partnerschaft mit den einheimischen Kirchen.

Stiftung Digger

Promouvoir des projets d’assistance technologique à caractère clairement humanitaire, dans le domaine du déminage.

Swissaid

Setzt sich im Globalen Süden für bessere Lebensbedingungen und Zukunftschancen von Kleinbauernfamilien, Frauen und Kindern ein.

Kinderheim Selam Äthiopien

Hilfe für bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Äthiopien

Enfants du Monde

Schweizer Hilfswerk; ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.

Heks

Für eine menschlichere, gerechtere Welt und ein Leben in Würde.

NewTree

Schweizerischer Verein für die Wiederbewaldung im Sahel; Bäume helfen gegen Armut und Desertifikation

Zukunft für Kinder

Entwickelt nachhaltig die Lebensbedingungen der notleidenden Bevölkerung in Muntigunung, Balis (Indonesien).

Eirene Suisse

Organisation de renforcement de partenaires au Sud dans la promotion de la paix et des droits humains via l’affectation de professionnels volontaires

medico international schweiz

Zukunftsorientierte Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit dem Ziel der angepasste Gesundheitsversorgung in den Ländern des Südens

Paz Mundo Schweiz

Engagement für die Maya-Bevölkerung im Hochland Guatemalas.

Brücke – Le Pont

Hilfswerk von Travail.Suisse und KAB mit Entwicklungsprogrammen in Afrika und Lateinamerika

Vétérinaires Sans Frontières Suisse

Tierärztliche Entwicklungsorganisation, die sich für Menschen einsetzt, die zum Überleben auf Nutztiere angewiesen sind.

Ärzte ohne Grenzen (MSF)

Humanitäre Organisation, die Menschen in Not in über 70 Ländern medizinische Hilfe leistet

Caritas Schweiz

Das Hilfswerk, das sich für die Bekämpfung der Armut weltweit und in der Schweiz engagiert.

Abai Freunde – Vida Para Todos

Schweizer Unterstützungsverein der «Fundação Vida Para Todos ABAI» (Stiftung Leben für alle), Mandirituba, Brasilien.

Chryzalid

Soutien aux détenus, à leurs familles et aux victimes dans les Pays du Sud.

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

SeCoDév

Accompagne des familles de petits paysans, les femmes et les jeunes des pays en développement à devenir les acteurs du changement de demain

Lutherischer Weltbund

Zusammenarbeit auf lokaler, nationaler und globaler Ebene um Menschen zu befähigen, ihre Rechte wahrzunehmen und Zugang zum Notwendigen zu haben.

ASRA

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

cfd – Christlicher Friedensdienst

Unabhängige Friedensorganisation und unterstützt Projekte für Frauen im Süden und in der Schweiz.

Acat-Schweiz

Unabhängige ökumenische Menschenrechtsorganisation, die sich für die weltweite Abschaffung von Folter und Todesstrafe einsetzt

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

Kolping Schweiz

Entwicklungszusammenarbeit mit dem Schwerpunkt «Der Mensch im Mittelpunkt»