Skip to content

Was suchen Sie?

International Project Aid

IPA

Organisation für Entwicklungszusammenarbeit mit Einbezug von Schweizer Jugendlichen in diverse Projekte

Tätigkeit und Fokus

Zentrales Anliegen der Organisation ist der Bereich Bildung und Erziehung (Grundschulen, Oberstufe, Gymnasien und Berufsschulen). IPA hat aber auch viel Erfahrung in der Umsetzung anderer Projekte, so z.B. in den Bereichen Gesundheit/Medizin, Nahrungsmittelproduktion, Trinkwasserversorgung oder Mikro-/Kleinkredite. Der Verein arbeitet in einzelnen Projekten mit der DEZA (Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit) zusammen.
Ihre Projekte sind auf Nachhaltigkeit angelegt. Sie entstehen aus Ideen der lokalen Bevölkerung und setzen eine enge Zusammenarbeit mit ihr sowie Eigenleistungen der Begünstigten voraus. Die IPA setzt nur Projekte um, die sie selber vor Ort gesehen haben und kontrollieren nach deren Realisierung - während ihren Arbeitsreisen in diese Länder – auch alles wieder selber.
In die Planung und Umsetzung von IPA-Projekten werden Schweizer Jugendliche auf verschiedene Arten einbezogen: IPA führt ein eigenes Junioren-Team, arbeitet mit Schulen bzw. Schulklassen zusammen und leitet Umwelteinsätze in der Schweiz. Auf diese Weise können Schweizer Jugendliche bei IPA ein eigenes Projekt realisieren und viel Knowhow gewinnen.

So kann ich helfen

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • gesamte Bevölkerung
  • Kinder
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Not
  • Menschen mit Krankheit

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Kultureller Austausch, Völkerverständigung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Enfants du Monde

Das Schweizer Hilfswerk ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.

Geneva Call

In situations of armed conflict, Geneva Call endeavours to strengthen the respect for humanitarian norms and principles to improve the protection of civilians.

mediCuba-Suisse

Schweizer Nichtregierungsorganisation zur Unterstützung von Projekten der öffentlichen Gesundheit in Kuba.

CABO VERDE Stiftung für Bildung

Arbeitet unabhängig und mit klarem Fokus auf Bildung. Setzt sich für Kinder und Jugendliche und deren einzigartige Lebenswege auf den Kapverden ein.

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

terre des hommes schweiz

Engagiert sich mit Jugendlichen in Afrika, Lateinamerika und der Schweiz für eine gerechtere Welt.

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden

Hilfswerk Selam in Äthiopien

Armutsbekämpfung durch Betreuung und Ausbildung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Äthiopien.

Sinnovativ

Stärkt Menschen in der Schweiz und in Afrika durch berufliche und soziale Integration und durch Förderung von nachhaltiger Velomobilität

mediCuba-Bern

Schweizer Nichtregierungsorganisation zur Unterstützung von Projekten der öffentlichen Gesundheit in Kuba.

CEAS

Schweizer NGO, die mit Mitteln, die Ökonomie und Ökologie miteinander verbinden, zur Armutsbekämpfung beiträgt.

AMCA

Für das Recht auf Gesundheit in Zentralamerika

Association François-Xavier Bagnoud

Extrem arme Familien mit den Mitteln und der Unterstützung auszustatten, die sie benötigen, um sozial und wirtschaftlich unabhängig zu werden.

Solidarität mit der Welt (SDW)

Hilfe zur Selbsthilfe in den Bereichen Grund- und Berufsausbildung, Schaffen von Arbeitsplätzen und Einkommensförderung, Gesundheit und Ernährungssicherheit.

Grupo Colombo-Suizo de Pedagogia Especial

Vertreter einer Heilpädagogik, in der es die Würde des Menschen zu achten und zu schützen gilt.