Skip to content

Was suchen Sie?

Peace Brigades International Schweiz PBI

Die Organisation für unbewaffnete Schutzbegleitung und Menschenrechtsbeobachtung in Konfliktgebieten

Tätigkeit und Fokus

Weltweit engagieren sich MenschenrechtsverteidigerInnen (MRV) für Frieden, Demokratie und soziale Gerechtigkeit. MRV nehmen eine wichtige gesellschaftliche Funktion wahr und setzen sich damit grossen Risiken aus. Um trotz Drohungen, Verfolgung und Folter nicht aufzugeben, sind sie auf Unterstützung angewiesen.

PBI engagiert sich seit 1981 für den Schutz von MRV und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur gewaltfreien Konfliktbearbeitung in Krisengebieten. PBI ist eine politisch und konfessionell unabhängige, internationale NRO und setzt sich für Umwelt- und Menschenrechte, Minderheiten, sowie die Bekämpfung der Straflosigkeit ein. Die gewaltfreie Schutzbegleitung von MRV ist zentral in PBI’s Arbeit, die sich durch die Prinzipien Nichteinmischung und Nichtparteinahme auszeichnet. Freiwillige Friedensfachpersonen schützen bedrohte MRV in Guatemala, Honduras, Kolumbien und Mexiko und schaffen Handlungsräume für die Friedensarbeit. Weitere Projekte zum Schutz von MRV werden in Costa Rica/ Nicaragua, Indonesien, Kenia und Nepal durchgeführt. 12 Ländersektionen in Europa, Nordamerika und Australien unterstützen die internationalen Teams in ihrer Arbeit. Menschenrechtsbeobachtung und -bildung, sowie die Einflussnahme zugunsten der MRV bei Entscheidungsträgern ergänzen die Schutzmechanismen.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten
  • Frauen
  • gesamte Bevölkerung
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen in Not

Tätigkeitsbereiche

  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Guatemala, Honduras, Kenia, Kolumbien, Mexiko

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

DM

Engagement für Agrarökologie, Bildung und Theologie durch den Austausch von Menschen und die Unterstützung von Projekten in der Schweiz und auf der ganzen Welt.

Geneva Call

In situations of armed conflict, Geneva Call endeavours to strengthen the respect for humanitarian norms and principles to improve the protection of civilians.

Heks

Für ein Leben in Würde. Weltweit und in der Schweiz.

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit

COOPI Internationale Zusammenarbeit Suisse

Beitrag zur Armutsbekämpfung und zum Wachstum der Gemeinden, weltweite Zusammenarbeit, sowie Einsätze in Notsituationen

Kinderanwaltschaft Schweiz

Der Zugang von Kindern und Jugendliche zu einer kindgerechten Justiz soll verbessert werden.

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

fairunterwegs

Der Verein engagiert sich zweifach für fairen und umweltverträglicheren Tourismus: mit Anregungen für eine nachhaltige Tourismuspolitik und Handlungsempfehlungen zum fairen Unterwegssein.

Kiriat Yearim

Überkonfessionelles Hilfswerk für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Israel

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

Snowland Children Foundation

Unterstützung einer nachhaltigen Struktur, welche das Überleben der Tibeter als lebendige Gemeinschaft in der Diaspora, sei es in Indien, Nepal oder anderen Himalaya-Ländern sichert.

SOS MEDITERRANEE

Maritime und humanitäre Organisation zur Rettung von Menschen in Seenot im Mittelmeer.

Amnesty International Schweiz

Einsatz für die Einhaltung und Förderung der Menschenrechte

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

Enfants du Monde

Das Schweizer Hilfswerk ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.