Skip to content

Was suchen Sie?

ASRA Förderverein

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

Tätigkeit und Fokus

ASRA setzt sich ein für behinderte Kinder und Jugendliche in den Slums von Delhi, Indien. Unter der Leitung von Mrs. Vandana Mishra, Gründerin und Präsidentin von ASRA, wird vom ASRA Team (rund 120 einheimische Fachleute und Freiwillige) folgender Einsatz geleistet:

Aufklärung über die Rechte der Slumbewohner:
Arme, landlose Bauernfamilien suchen in der Stadt eine neue Existenz. Oft können sie weder Lesen noch Schreiben. Sie bauen am Stadtrand eine Hütte in einer der Slum-Siedlungen und hoffen, bald Arbeit zu finden. Wer ein körperlich oder geistig behindertes Kind hat, versteckt es aus Scham. Sozialarbeiter von ASRA suchen diese Familien auf und vermitteln Hilfe: erste Untersuchungen, Beratung der Eltern, wie es weitergehen könnte.

Medizinische Hilfe
Ärzte und Therapeutinnen betreuen das behinderte Kind. Falls nötig, wird es in ein Spital eingewiesen. Es werden Gehilfen wie Krücken vermittelt oder von ASRA Fachleuten selbst hergestellt.

Schulung
Kinder werden befähigt, die staatlichen Schulen zu besuchen. Dazu dienen eigene ASRA Klassen, die Lesen und Schreiben vermitteln. Später wird mit Nachhilfeunterricht sichergestellt, dass die Kinder in der Schule bleiben können.

Aus- und Weiterbildung, berufliche Förderung
Angeboten werden Berufsausbildungen wie Handarbeit (Textilien, Holz). ASRA führt eine Computer-Schule. Nach der Ausbildung hilft ASRA bei der Stellensuche und gewährt Kleinkredite zum Aufbau einer eigenen Existenz.

So kann ich helfen

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Kinder
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Not
  • Menschen mit Behinderung

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Die NPO ist Teil dieses Netzwerks:

ASRA

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

CEAS

Schweizer NGO, die sich auf Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung in Afrika spezialisiert hat.

Stiftung Green Ethiopia

Verbesserung der Ernährungs- und Lebenssituation von Menschen in Äthiopien.

ASRA

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

SME – Service de Missions et d’Entraide

Œuvrer au travers de l’Education et de la Formation pour réduire la pauvreté et améliorer la santé et les conditions de vie, favoriser l’épanouissement personnel et l’insertion sociale

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

fairunterwegs

Schweizer Fachstelle, die Fehlentwicklungen im Tourismus aufzeigt und sich für einen fairen, umwelt- und menschenfreundlichen Tourismus einsetzt

cfd – Christlicher Friedensdienst

Unabhängige Friedensorganisation und unterstützt Projekte für Frauen im Süden und in der Schweiz.

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Kinderhilfswerk, das sich in der Schweiz und im Ausland für die Bildung und den Austausch von Kindern und Jugendlichen einsetzt.

Evangelische Mission im Tschad

Projekte in Entwicklungsgebieten im Bereich soziale Förderung und Ausbildung in Partnerschaft mit den einheimischen Kirchen.

International Project Aid

Organisation für Entwicklungszusammenarbeit mit Einbezug von Schweizer Jugendlichen in diverse Projekte

Stiftung Usthi

Projekte in Indien und Nepal ermöglichen den Zugang zu Bildung und Gesundheit und bieten Schutz vor den Gefahren des Menschenhandels.

mediCuba-Suisse

Schweizer Nichtregierungsorganisation zur Unterstützung von Projekten der öffentlichen Gesundheit in Kuba.

Adra Schweiz

Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie der humanitären Hilfe in Katastrophenfällen - in der Schweiz wie auch im Ausland.

Redog

Ausbildung von Rettungsteams von Mensch und Hund zur Rettung von Vermissten und Verschütteten.

Offene Hand «Swisshand»

Impuls-Programme zur Armutsüberwindung - Mikrokredite zur Bekämpfung der Armut