Skip to content

Was suchen Sie?

Enfants du Monde

Schweizer Hilfswerk; ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.

Tätigkeit und Fokus

Enfants du Monde (www.edm.ch) ist ein Schweizer Hilfswerk mit Sitz in Genf. Seit 1968 engagieren sie sich für die benachteiligten Kinder und deren Familien in den ärmsten Ländern der Welt. Schwerpunkte sind Schulbildung, Ausbildung und Gesundheitsversorgung. Ihr Einsatz dient hauptsächlich dazu die Qualität der Bildung in ihrer Gesamtheit und der Gesundheitsdienste zu verbessern. Sie ermöglichen Kindern und Jugendlichen, die nie eine Schule besucht haben oder sie vorzeitig abgebrochen haben, eine Grundbildung. Besondere Aufmerksamkeit erhalten die Mädchen. Zudem schulen sie Ausbilder in Masterstudienprogrammen und bieten den Lehrern regelmässig Weiterbildungen für einen besseren Schulunterricht. Für eine professionelle Gesundheitsversorgung bieten sie dem medizinischen Personal Weiterbildungen an. Sie retten das Leben von schwangeren Frauen, Müttern und ihren Neugeborenen, indem der Zugang zu medizinischer Versorgung verbessert und Kurse zur allgemeinen Gesundheitspflege angeboten werden.
Enfants du Monde führt 13 Projekte in Burkina Faso, Niger, Bangladesch, Guatemala, Salvador, Kolumbien und Haiti, sowie zwei Aufträge der Schweizer Entwicklungshilfe, insbesondere im Tschad. Mehr als 23’000 Schüler und 256'000 Mütter und Babys profitieren davon. In der Schweiz bietet Enfants du Monde Jugendlichen ein Sensibilisierungsprogramm über Kinderrechte und das Recht auf Bildung für alle an.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Patenschaft

Patenschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Frauen
  • Kinder
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Not

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Kultureller Austausch, Völkerverständigung
  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Bangladesch, Burkina Faso, El Salvador, Guatemala, Haiti, Kolumbien, Niger

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Brüder aller Menschen

Das Hauptziel ist, den Menschen zu helfen, aus der Prekarität in Afrika, Lateinamerika und Asien herauszukommen.

skat Foundation

A world, where individuals and organisations can learn and act in collaborative ways to eradicate poverty and contribute to the development of sustainable, diverse and inclusive societies

E-Changer

Active dans la coopération par l’échange de personnes, l’association s’engage pour un monde plus solidaire et pour la réduction des inégalités.

Internationaler Sozialdienst – Schweiz

Bietet Kindern und Familien, die im transnationalen Kontext mit sozialen und rechtlichen Problemen konfrontiert sind, Unterstützung an.

Heilsarmee

Evangelische Freikirche mit ausgeprägter sozialer Tätigkeit

medico international schweiz

Zukunftsorientierte Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit dem Ziel der angepasste Gesundheitsversorgung in den Ländern des Südens

Solidar Suisse

Setzt sich für eine sozial, politisch und ökonomisch gerechtere Gesellschaft ein.

Swisscontact

Die wirtschaftsnahe, unabhängige Stiftung für internationale Entwicklungszusammenarbeit

Ades Suisse-Madagascar

Nachhaltig wirksam für Madagaskar

Nouvelle Planète

Konkrete Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika und Gruppen-Hilfseinsätze

Eirene Suisse

Organisation de renforcement de partenaires au Sud dans la promotion de la paix et des droits humains via l’affectation de professionnels volontaires

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit

IOGT Schweiz

Informiert, unterstützt und begleitet Menschen mit Alkoholproblemen und deren Angehörige.

Kamboo Project

Einsatz für die ländliche kambodschanische Bevölkerung, um deren Lebenslage nachhaltig zu verbessern.

Médecins du Monde

Eine NGO, die sich nach dem Grundsatz der internationalen Solidarität für Zugang zur Gesundheit engagiert.

Lutherischer Weltbund

Zusammenarbeit auf lokaler, nationaler und globaler Ebene um Menschen zu befähigen, ihre Rechte wahrzunehmen und Zugang zum Notwendigen zu haben.

Schweizerische Flüchtlingshilfe

Nationaler Dachverband und Kompetenzdrehscheibe im Bereich Flucht und Asyl

Amnesty International Schweiz

Einsatz für die Einhaltung und Förderung der Menschenrechte

Caritas Schweiz

Das Hilfswerk, das sich für die Bekämpfung der Armut weltweit und in der Schweiz engagiert.

Kolping Schweiz

Entwicklungszusammenarbeit mit dem Schwerpunkt «Der Mensch im Mittelpunkt»

cfd – Christlicher Friedensdienst

Unabhängige Friedensorganisation und unterstützt Projekte für Frauen im Süden und in der Schweiz.

Bruno-Manser-Fonds

Einsatz für die Erhaltung der bedrohten tropischen Regenwälder und für die Rechte des Penan-Volkes in Sarawak/Borneo ein.

apia

Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in Lateinamerika

terre des hommes schweiz

Engagiert sich mit Jugendlichen in Afrika, Lateinamerika und der Schweiz für eine gerechtere Welt.

Brücke – Le Pont

Hilfswerk von Travail.Suisse und KAB mit Entwicklungsprogrammen in Afrika und Lateinamerika

Peace Brigades International Schweiz PBI

Die Organisation für unbewaffnete Schutzbegleitung und Menschenrechtsbeobachtung in Konfliktgebieten

fairunterwegs

Schweizer Fachstelle, die Fehlentwicklungen im Tourismus aufzeigt und sich für einen fairen, umwelt- und menschenfreundlichen Tourismus einsetzt

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

Iamaneh Schweiz

Entwicklungsorganisation, die sich für die Gesundheit von Frauen und Kindern in Westafrika und Westbalkan einsetzt.