Skip to content

Was suchen Sie?

Enfants du Monde

Schweizer Hilfswerk; ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.

Tätigkeit und Fokus

Enfants du Monde (www.edm.ch) ist ein Schweizer Hilfswerk mit Sitz in Genf. Seit 1968 engagieren sie sich für die benachteiligten Kinder und deren Familien in den ärmsten Ländern der Welt. Schwerpunkte sind Schulbildung, Ausbildung und Gesundheitsversorgung. Ihr Einsatz dient hauptsächlich dazu die Qualität der Bildung in ihrer Gesamtheit und der Gesundheitsdienste zu verbessern. Sie ermöglichen Kindern und Jugendlichen, die nie eine Schule besucht haben oder sie vorzeitig abgebrochen haben, eine Grundbildung. Besondere Aufmerksamkeit erhalten die Mädchen. Zudem schulen sie Ausbilder in Masterstudienprogrammen und bieten den Lehrern regelmässig Weiterbildungen für einen besseren Schulunterricht. Für eine professionelle Gesundheitsversorgung bieten sie dem medizinischen Personal Weiterbildungen an. Sie retten das Leben von schwangeren Frauen, Müttern und ihren Neugeborenen, indem der Zugang zu medizinischer Versorgung verbessert und Kurse zur allgemeinen Gesundheitspflege angeboten werden.
Enfants du Monde führt 13 Projekte in Burkina Faso, Niger, Bangladesch, Guatemala, Salvador, Kolumbien und Haiti, sowie zwei Aufträge der Schweizer Entwicklungshilfe, insbesondere im Tschad. Mehr als 23’000 Schüler und 256'000 Mütter und Babys profitieren davon. In der Schweiz bietet Enfants du Monde Jugendlichen ein Sensibilisierungsprogramm über Kinderrechte und das Recht auf Bildung für alle an.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Patenschaft

Patenschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Frauen
  • Kinder
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Not

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Kultureller Austausch, Völkerverständigung
  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Bangladesch, Burkina Faso, El Salvador, Guatemala, Haiti, Kolumbien, Niger

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Women’s Hope International

Für eine Verbesserung der gesellschaftlichen Stellung und Gesundheit von Mädchen und Frauen in Afrika und Asien.

Médecins du Monde

Eine NGO, die sich nach dem Grundsatz der internationalen Solidarität für Zugang zur Gesundheit engagiert.

SeCoDév

Accompagne des familles de petits paysans, les femmes et les jeunes des pays en développement à devenir les acteurs du changement de demain

Stiftung Digger

Promouvoir des projets d’assistance technologique à caractère clairement humanitaire, dans le domaine du déminage.

Brüder aller Menschen

Das Hauptziel ist, den Menschen zu helfen, aus der Prekarität in Afrika, Lateinamerika und Asien herauszukommen.

Stiftung Usthi

Projekte in Indien und Nepal ermöglichen den Zugang zu Bildung und Gesundheit und bieten Schutz vor den Gefahren des Menschenhandels.

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

Bakame

Unterstützt die Herstellung und Verbreitung von Kinder- und Jugendliteratur sowie die Leseförderung in Ruanda.

mediCuba-Suisse

Schweizer Nichtregierungsorganisation zur Unterstützung von Projekten der öffentlichen Gesundheit in Kuba.

Das Hunger Projekt

Der Mensch - Die stärkste Kraft gegen Hunger! Für eine Welt, in der alle Menschen ihr Potenzial entfalten und ein menschenwürdiges Dasein leben können

SolidarMed

Zusammenarbeit, die wirkt!

Mercy Air Switzerland

Himmelsbrücke zu Menschen in Not

Kinderhilfe Bethlehem

Unterstützt Kinder, Frauen und Familien im Westjordanland sowie in der Region.

Horyzon

Die Schweizer Entwicklungsorganisation für Jugendliche

Evangelische Mission im Tschad

Ein christlicher Verein, der sich für Projekte einsetzt, die die Gebiete der Entwicklung, der sozialen Förderung und der biblischen Ausbildung betreffen und in Partnerschaft mit den einheimischen Kirchen durchgeführt werden.

Save the Children

Kinderrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass Kinder überleben, lernen können und geschützt sind.

Comundo

Die führende Schweizer Organisation in der Personellen Entwicklungszusammenarbeit (PEZA)

Fondation Suisse de Déminage (FSD)

Die Stiftung engagiert sich gegen Minen, explosive Kampfmittel und Giftmüll und greift in Situationen von Gewalt und Instabilität ein.

Fastenopfer

Menschen stärken Menschen

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

Public Eye

Mit mutigen Recherchen, scharfen Analysen und starken Kampagnen setzt sich Public Eye für eine Schweiz ein, die weltweit verantwortungsvoll handelt.

Abai Freunde – Vida Para Todos

Schweizer Unterstützungsverein der «Fundação Vida Para Todos ABAI» (Stiftung Leben für alle), Mandirituba, Brasilien.

medico international schweiz

Zukunftsorientierte Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit dem Ziel der angepasste Gesundheitsversorgung in den Ländern des Südens

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Kinderhilfswerk, das weltweit das friedliche Zusammenleben fördert, insbesondere durch Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

Peace Brigades Schweiz PBI

Die Organisation für unbewaffnete Schutzbegleitung und Menschenrechtsbeobachtung in Konfliktgebieten

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

cfd – Christlicher Friedensdienst

Unabhängige Friedensorganisation und unterstützt Projekte für Frauen im Süden und in der Schweiz.