Skip to content

Was suchen Sie?

ASRA

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

Tätigkeit und Fokus

ASRA setzt sich ein für behinderte Kinder und Jugendliche in den Slums von Delhi, Indien. Unter der Leitung von Mrs. Vandana Mishra, Gründerin und Präsidentin von ASRA, wird vom ASRA Team (rund 120 einheimische Fachleute und Freiwillige) folgender Einsatz geleistet:

Aufklärung über die Rechte der Slumbewohner:
Arme, landlose Bauernfamilien suchen in der Stadt eine neue Existenz. Oft können sie weder Lesen noch Schreiben. Sie bauen am Stadtrand eine Hütte in einer der Slum-Siedlungen und hoffen, bald Arbeit zu finden. Wer ein körperlich oder geistig behindertes Kind hat, versteckt es aus Scham. Sozialarbeiter von ASRA suchen diese Familien auf und vermitteln Hilfe: erste Untersuchungen, Beratung der Eltern, wie es weitergehen könnte.

Medizinische Hilfe
Ärzte und Therapeutinnen betreuen das behinderte Kind. Falls nötig, wird es in ein Spital eingewiesen. Es werden Gehilfen wie Krücken vermittelt oder von ASRA Fachleuten selbst hergestellt.

Schulung
Kinder werden befähigt, die staatlichen Schulen zu besuchen. Dazu dienen eigene ASRA Klassen, die Lesen und Schreiben vermitteln. Später wird mit Nachhilfeunterricht sichergestellt, dass die Kinder in der Schule bleiben können.

Aus- und Weiterbildung, berufliche Förderung
Angeboten werden Berufsausbildungen wie Handarbeit (Textilien, Holz). ASRA führt eine Computer-Schule. Nach der Ausbildung hilft ASRA bei der Stellensuche und gewährt Kleinkredite zum Aufbau einer eigenen Existenz.

So kann ich helfen

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Kinder
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Not
  • Menschen mit Behinderung

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Integration
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Diese zertifizierten NPO gehören zum Netzwerk:

ASRA Förderverein

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

skat Foundation

A world, where individuals and organisations can learn and act in collaborative ways to eradicate poverty and contribute tot he development of sustainable, diverse and inclusive societies

Zukunft für Kinder

Entwickelt nachhaltig die Lebensbedingungen der notleidenden Bevölkerung in Muntigunung, Balis (Indonesien).

Kamboo Project

Einsatz für die ländliche kambodschanische Bevölkerung, um deren Lebenslage nachhaltig zu verbessern.

Women’s Hope International

Für eine Verbesserung der gesellschaftlichen Stellung und Gesundheit von Mädchen und Frauen in Afrika und Asien.

Swisscontact

Die wirtschaftsnahe, unabhängige Stiftung für internationale Entwicklungszusammenarbeit

IOGT Schweiz

Informiert, unterstützt und begleitet Menschen mit Alkoholproblemen und deren Angehörige.

taki mundo

Bietet gehörlosen und hörgeschädigten Kindern eine Zukunftsperspektive und betreut Kinder, die in bescheidenen Verhältnissen aufwachsen.

Stiftung Green Ethiopia

Verbesserung der Ernährungs- und Lebenssituation von Menschen in Äthiopien.

Freunde der Serengeti

Schutz der Wildtiere und der Natur Ostafrikas.

International Blue Cross

Programme weltweit, um Menschen zu stärken und sie vor Schäden durch Alkohol- und Drogenkonsum nachhaltig zu schützen

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Kinderhilfswerk, das weltweit das friedliche Zusammenleben fördert, insbesondere durch Bildung von Kindern und Jugendlichen.

NAK-Humanitas

Soziale, gemeinnützige und humanitäre Projekte im In- und Ausland, insbesondere Süd- und Osteuropa.

Mission Evangélique Braille

Dans une approche respectueuse et intégrale, la MEB intervient en faveur des personnes handicapées de la vue francophones.

Stiftung Digger

Promouvoir des projets d’assistance technologique à caractère clairement humanitaire, dans le domaine du déminage.

Mercy Air Switzerland

Himmelsbrücke zu Menschen in Not

apia

Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in Lateinamerika

Acat-Schweiz

Unabhängige ökumenische Menschenrechtsorganisation, die sich für die weltweite Abschaffung von Folter und Todesstrafe einsetzt

Enfants du Monde

Schweizer Hilfswerk; ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.

Swissaid

Setzt sich im Globalen Süden für bessere Lebensbedingungen und Zukunftschancen von Kleinbauernfamilien, Frauen und Kindern ein.

Lutherischer Weltbund

Zusammenarbeit auf lokaler, nationaler und globaler Ebene um Menschen zu befähigen, ihre Rechte wahrzunehmen und Zugang zum Notwendigen zu haben.

PeaceWomen Across the Globe

Internationale Organisation mit Ziel, den Einfluss von Frauen in allen Bereichen von Frieden, Sicherheit und Nachhaltigkeit zu stärken.

Caritas Schweiz

Das Hilfswerk, das sich für die Bekämpfung der Armut weltweit und in der Schweiz engagiert.

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

Kolping Schweiz

Entwicklungszusammenarbeit mit dem Schwerpunkt «Der Mensch im Mittelpunkt»

Comundo

Die führende Schweizer Organisation in der Personellen Entwicklungszusammenarbeit (PEZA)

Kinderanwaltschaft Schweiz

Der Verein fördert und unterstützt mit gezielten Massnahmen die Sensibilisierung und die Umsetzung einer kindgerechten Justiz in der Schweiz.

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

cfd – Christlicher Friedensdienst

Unabhängige Friedensorganisation und unterstützt Projekte für Frauen im Süden und in der Schweiz.