Skip to content

Was suchen Sie?

Stiftung für krebskranke Kinder Regio Basiliensis

Der Name bringt es auf den Punkt, die Stiftung für krebskranke Kinder, Regio Basiliensis, hat einen klaren Zweck: Sie setzt sich seit über 30 Jahren dafür ein, dass krebskranke Kinder und ihre Familien rasch entlastet und optimal betreut werden.

Tätigkeit und Fokus

Die Vision der Stiftung für krebskranke Kinder, Regio Basiliensis, ist es, dass alle an Krebs erkrankten Kinder nicht nur überleben, sondern auch eine Zukunft mit hoher Lebensqualität geniessen. Ziel ist es, dass jedes Kind und seine Familie gestärkt aus der Krise hervorgehen. Was heisst das für die Stiftung? Sie hilft betroffenen Familien rasch und unbürokratisch. Krebs bringt viele Probleme mit sich. Die Folgen müssen mindestens gemildert werden, idealerweise verhindert. Die Stiftung will in mehreren Bereichen eine Verbesserung ermöglichen. Daher hat sie sich für eine breite Förderstrategie entschieden. Sie unterstützt Programme und Projekte in vier Bereichen: Finanzielle Direkthilfe an Familien, Psycho-Onkologie, Forschung und Weiterbildung sowie Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität. Alles, was die Stiftung fördert, überprüft sie gewissenhaft. Sie schaut, dass jedes Vorhaben zum Stiftungszweck passt und die Ressourcen sinnvoll eingesetzt werden. Sie fragt nach der angepeilten Wirkung und verfolgt deren Erreichung. Damit stellt sie sicher, dass die ihr anvertrauten Spenden das bewirken, was sie sollen: Ein besseres Leben für krebskranke Kinder.

«Mit grosser Freude unterstütze ich die engagierte Tätigkeit der Stiftung, um Betroffenen und deren Familien in schwierigsten Momenten Hilfestellung bieten zu können – die notabene von unseren staatlichen Institutionen und Versicherungen teilweise gar nicht übernommen werden; dies erfüllt mich mit Dankbarkeit und Demut.»

Daniel K. Röschli, Präsident des Stiftungsrats

Daniel K. Röschli

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Kinder
  • Menschen mit Krankheit

Tätigkeitsbereiche

  • Gesundheit
  • Soziales

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Finanzielle Direkthilfe
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Sexuelle Gesundheit Zürich SeGZ

Prävention zu HIV/Aids und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten. Beratung und Begleitung von Menschen mit HIV.

Lungenliga Freiburg

Spezialisierte Organisation in der Krankenpflege zu Hause und ein Abgabezentrum von Atemtherapiegeräten.

Krebsliga Zentralschweiz

Unterstützung bei Krebs, Krebsforschung

Pro Senectute Valais-Wallis

Die Fachorganisation für Altersfragen

Fragile Zürich

Für Menschen mit einer Hirnverletzung und ihre Angehörigen.

Procap St. Gallen-Appenzell

Für Menschen mit Handicap

Rotes Kreuz Aargau

Förderung und Wiederherstellung der Gesundheit und sozialen Integration von Menschen im Kanton Aargau

Kinderanwaltschaft Schweiz

Der Zugang von Kindern und Jugendliche zu einer kindgerechten Justiz soll verbessert werden.

Kirchliche Gassenarbeit Luzern

Einer von zwei Anbietern im Bereich Überlebenshilfe/Schadenminderung gemäss 4-Säulen-Drogenpolitik des Bundes mit Einzugsgebiet Zentralschweiz

Pro Senectute Glarus

Fach- Beratungs- und Dienstleistungsorganisation für ältere Menschen

Blaues Kreuz Zürich

Hilft kostenlos und diskret bei Alkoholproblemen und begleitenden Suchtmitteln wie Cannabis oder Kokain

Zürcher Blindenfürsorge-Verein

Beratung, Rehabilitation und Begegnungszentrum für sehbehinderte und blinde Menschen und deren Angehörige.

Force Stiftung für Kinderkrebsforschung

Lebt um Kinderkrebsforschung und Forscherausbildung voranzutreiben

Krebsliga Bern

Beratung und Unterstützung für Menschen mit Krebs, Angehörige und Interessierte im Kanton Bern.

Die Dargebotene Hand Aargau/Solothurn-Ost

Ein offenes Ohr für Menschen in Not – anonym, vertraulich, Tag und Nacht.

Winterhilfe Graubünden

Hilfsleistungen für Menschen im Kanton Graubünden in schwierigen Lebenssituationen

Diabetesgesellschaft Basel

Für die Verbesserung der Lage der Diabetikerinnen und Diabetiker in der Schweiz.

Schloss Regensberg

Sonderschulheim und Berufsvorbereitung

Blutspende SRK

Vereint das Register für Blutstammzellen sowie den Versorgungsauftrag von Blut und Blutprodukten.

Fokus-plus

Beratungsstelle in Olten und Solothurn für sehbehinderte und blinde Menschen.

Epi-Suisse

Setzt sich für die psychosozialen Anliegen epilepsiebetroffener Menschen und deren Angehörigen ein.

Zürcher Lighthouse

Ein letztes Zuhause für unheilbar kranke und sterbende Menschen.

Beratungsstelle für Familien

Gemeinnütziger Verein, der seit der Gründung im Jahr 1909 Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützt.

Märtplatz

Der Märtplatz ist eine Ausbildungsstätte für Jugendliche mit Startschwierigkeiten mit dem Ziel, sie in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Schaffhausen

Dienstleistungen und Angebote in den Bereichen Entlastung, Bildung und Integration

Stiftung zeka zentren körperbehinderte aargau

Schule, Therapie, Beratung, Wohnen, Arbeit, Beschäftigung und Ausbildung für Menschen mit Körperbehinderungen

Cevi Ostschweiz

Freizeit- und Schulungsangebote für Kinder und Jugendliche

Fragile Jura

Für Menschen mit einer Hirnverletzung und ihre Angehörigen.

Pro Senectute Arc Jurassien

Au service des personnes âgées de l’Arc Jurassien (Jura bernois, Jura et Neuchâtel).