Skip to content

Was suchen Sie?

Swiss Laos Hospital Project

Medizinische Hilfsorganisation mit dem Ziel, die Gesundheit von Müttern und ihren Kindern in Laos zu verbessern.

Tätigkeit und Fokus

Schweizer Ärztinnen und Ärzte, Pflegende, Hebammen und Medizinaltechniker leisten signifikanten Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Laos, insbesondere zur Senkung der Kinder- und Müttersterblichkeit, durch humanitäre, medizinische und finanzielle Unterstützung von Spitälern, Ärzten und medizinischem Personal, sowie Patientinnen und Patienten in Laos.
– Vermittlung von Wissen und Können durch Fachpersonal von SLHP durch Begleitung von Alltagstätigkeit, Fortbildungsveranstaltungen und Kursen / Workshops
– Berücksichtigung der Bedürfnisse und Wünsche der laotischen Partner, aber auch deren fachlichen Qualifikationen sowie kulturellen Gegebenheiten
– Unterstützung individueller Weiter- und Fortbildung von ausgewähltem laotischen Gesundheitspersonal in Laos und im Ausland
– Elektronische Beratung bei medizinischen Problemen («Telemedizin»)
– Unterstützung bei Bereitstellung von fachlichen Unterlagen für Gesundheitspersonal (Übersetzungen Manuals und Richtlinien, Zugang zu Web-basierter Literatur)
– Vermittlung von gebrauchsfähigen Geräten und Instrumenten aus der Schweiz
– Punktuelle Unterstützung zur Beschaffung von Medizingeräten, falls diese für von SLHP unterstützte Tätigkeiten prioritär nötig und nicht anderswie beschaffbar sind
– Punktuelle Unterstützung für Infrastrukturprojekte in den SLHP-Einsatzinstitutionen

So kann ich helfen

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Frauen
  • Menschen in Armut
  • Menschen mit Krankheit

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Finanzielle Direkthilfe
  • Kultureller Austausch, Völkerverständigung
  • Lebensrettung, Erste Hilfe
  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Co-operaid

Fördert die Schulbildung und Berufsausbildung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Asien und Afrika.

Mission 21

Einsatz für ein Leben in Würde, Frieden und Gerechtigkeit für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

Ärzte ohne Grenzen (MSF)

Humanitäre Organisation, die Menschen in Not in über 70 Ländern medizinische Hilfe leistet

Stiftung Usthi

Projekte in Indien und Nepal ermöglichen den Zugang zu Bildung und Gesundheit und bieten Schutz vor den Gefahren des Menschenhandels.

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

SeCoDév

Accompagne des familles de petits paysans, les femmes et les jeunes des pays en développement à devenir les acteurs du changement de demain

SME – Service de Missions et d’Entraide

Œuvrer au travers de l’Education et de la Formation pour réduire la pauvreté et améliorer la santé et les conditions de vie, favoriser l’épanouissement personnel et l’insertion sociale

Vivamos Mejor

Setzt sich als gemeinnützige, politisch und konfessionell neutrale Stiftung seit über 35 Jahren für bessere Lebensbedingungen in Lateinamerika ein.

Rehaswiss

Gezielte Förderung von Menschen mit Behinderung in Entwicklungsländern, im Hinblick auf eine berufliche und soziale Integration.

Médecins du Monde

Eine NGO, die sich nach dem Grundsatz der internationalen Solidarität für Zugang zur Gesundheit engagiert.

Biovision

Hilfe zur Selbsthilfe rund um Ernährungssicherheit und ökologische Landwirtschaft. Im Zentrum der Arbeit steht das Nachhaltigkeitsziel «Kein Hunger».

Atelier des Enfants

Lutter contre les conséquences de la pauvreté pour les enfants et leurs parents, dans les bidonvilles de la banlieue de Lima, au Pérou.

Enfants du Monde

Schweizer Hilfswerk; ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.