Skip to content

Was suchen Sie?

Natur- und Tierpark Goldau

Der wissenschaftlich geführte Natur- und Tierpark Goldau leistet einen wichtigen Beitrag in den Bereichen Artenschutz, Naturschutz, Bildung und Forschung.

Tätigkeit und Fokus

Im Jahr 1925, vor fast 100 Jahren, wurde der Natur- und Tierpark Goldau im Goldauer Bergsturzgebiet gegründet. In naturnahen, modernen und tiergerechten Anlagen zeigt der Park eine Vielfalt an einheimischen und europäischen Tierarten. Als Teil der Internationalen Zoogemeinschaft vermittelt er Wissen um Tiere, deren Umwelt und Bedrohung durch den Menschen.
Der Park hält und züchtet in international koordinierten Zuchtprogrammen bedrohte Tierarten und wildert diese, wenn möglich, wieder aus. Im Park werden ausgewählte Forschungsprojekte umsetzt und wissenschaftliche Erkenntnisse über das Verhalten, die Lebensbedürfnisse und die Nahrung von Tieren gewonnen.
Ein grosses pädagogisches Angebot für Besuchende sowie für Lehrer und Schulklassen (nach Lehrplan 21) steht zur Verfügung. Pro Jahr begrüsst der Natur- und Tierpark jeweils rund 700 Gruppen für Führungen.
Der Natur- und Tierpark Goldau erhält keine regelmässigen finanziellen Unterstützungen von der öffentlichen Hand und ist darum für den Aus- und Neubau für Tieranlagen und die Infrastruktur auf Spendengelder angewiesen.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Patenschaft

Patenschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • gesamte Bevölkerung
  • Umwelt, Klima, Tiere

Tätigkeitsbereiche

  • Natur-, Umwelt-, Tier- und Heimatschutz

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege

Die NPO ist Teil dieses Netzwerks:

Stiftung Natur- und Tierpark Goldau

Der wissenschaftlich geführte Zoo setzt sich für die Aufzucht und den Erhalt bedrohter und ausgestorbener Tierarten ein.

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Schweizer Vogelschutz SVS

Engagiert sich für Vögel, Natur und Biodiversität von lokal bis weltweit.

Verein Grünwerk

Gemeinnütziger Verein für nachhaltige Projekte im Naturschutz und in der Umweltbildung

Biovision

Hilfe zur Selbsthilfe rund um Ernährungssicherheit und ökologische Landwirtschaft. Im Zentrum der Arbeit steht das Nachhaltigkeitsziel «Kein Hunger».

Alpen-Initiative

Zum Schutz des Alpengebietes vor den negativen Auswirkungen des Transitverkehrs.

Bruno-Manser-Fonds

Einsatz für die Erhaltung der bedrohten tropischen Regenwälder und für die Rechte des Penan-Volkes in Sarawak/Borneo ein.

Wildtier Schweiz

Schweizerische Drehscheibe in den Bereichen Wildtierbiologie, Naturschutz und Ökologie

DM

Engagement für Agrarökologie, Bildung und Theologie durch den Austausch von Menschen und die Unterstützung von Projekten in der Schweiz und auf der ganzen Welt.

Schweizer Berghilfe

Die rein spendenfinanzierte Stiftung unterstützt die Bergbevölkerung mit finanziellen Beiträgen.

Schweizer Heimatschutz

Non-Profit-Organisation im Bereich Baukultur.

Vogelwarte Sempach

Gemeinnützige spendenfinanzierte Stiftung für Vogelkunde und Vogelschutz in der Schweiz

Gönnerverein Stiftung Landschaftsschutz Schweiz

Ziel des Gönnervereins ist es, die Finanzierung der Stiftungsaktivitäten und die Konsolidierung des Stiftungskapitals sicherzustellen.

J’aime ma Planète

Ein Verein, der sich für den Schutz der Umwelt und die Förderung nachhaltiger Lebensweisen einsetzt

Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL-FP)

Strebt die Erhaltung, Pflege und Aufwertung der schützenswerten Landschaften an.

Pro Natura

Schweizerische Naturschutzorganisation mit über 170 000 Mitgliedern und 20 000 Gönnerinnen und Gönnern

Vétérinaires Sans Frontières Suisse

Tierärztliche Entwicklungsorganisation, die sich für Menschen einsetzt, die zum Überleben auf Nutztiere angewiesen sind.