Skip to content

Was suchen Sie?

Atelier des Enfants

Action directe en bidonville

Lutter contre les conséquences de la pauvreté pour les enfants et leurs parents, dans les bidonvilles de la banlieue de Lima, au Pérou.

Tätigkeit und Fokus

En 1978, une Suissesse, Christiane Ramseyer, décide d’agir pour les plus démunis en ouvrant une garderie dans le plus grand bidonville de Lima au Pérou. Au fil des années et des besoins de la population, son action s’est étendue à un centre médical et à des programmes d’accompagnement des parents pour favoriser le développement de leurs enfants, d’appui aux mères adolescentes et de formation des jeunes. Toutes les actions visent l’autonomie des bénéficiaires dans la tolérance et le respect des différences.

«Tout ce travail, chaque visage soudain éclairé, chaque changement, chaque enfant sauvé, chaque famille plus compétente pour s'occuper de ses enfants, chaque adolescent(e) retrouvant le droit à son projet de vie, n'est possible que grâce à la confiance et l'aide apportée par chacun de nos alliés et donateurs. Chacun et chacune est « responsable » de ce droit à vivre de manière juste, et au Pérou, au sein de Taller de los Niños, nous en sommes tous énormément reconnaissants.»

Christiane Ramseyer, Directrice et Fondatrice de Taller de los Niños

Christiane Ramseyer, Atelier des enfants

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Sachspende

Sachspende

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Frauen
  • Kinder
  • Menschen in Armut

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

ASRA Förderverein

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

Lepra-Mission Schweiz

Weltweiter Einsatz zur Beseitigung der Ursachen und Folgen von Lepra mit dem Ziel der Heilung und Integration der Ärmsten zurück in die Gesellschaft.

International Blue Cross

Programme weltweit, um Menschen zu stärken und sie vor Schäden durch Alkohol- und Drogenkonsum nachhaltig zu schützen

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Kinderhilfswerk, das weltweit das friedliche Zusammenleben fördert, insbesondere durch Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Solafrica.ch

Entwicklungs- und Klimaschutzorganisation zur Förderung der Solarenergie in wirtschaftlich benachteiligeten Regionen

Enfants du Monde

Schweizer Hilfswerk; ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.

fair unterwegs – arbeitskreis tourismus & entwicklung

Schweizer Fachstelle, die Fehlentwicklungen im Tourismus aufzeigt und sich für einen fairen, umwelt- und menschenfreundlichen Tourismus einsetzt

Mission Evangélique Braille

Dans une approche respectueuse et intégrale, la MEB intervient en faveur des personnes handicapées de la vue francophones.

Medair

Von christlichen Grundwerten inspiriert lindert sie menschliches Leid in einigen der entlegensten und gefährdetsten Regionen weltweit.

Kolping Schweiz

Entwicklungszusammenarbeit mit dem Schwerpunkt «Der Mensch im Mittelpunkt»

Stiftung Usthi

Projekte in Indien und Nepal ermöglichen den Zugang zu Bildung und Gesundheit und bieten Schutz vor den Gefahren des Menschenhandels.

Brücke – Le Pont

Hilfswerk von Travail.Suisse und KAB mit Entwicklungsprogrammen in Afrika und Lateinamerika

Heks

Für eine menschlichere, gerechtere Welt und ein Leben in Würde.

Sundance

Förderung solarbetriebener Trinkwasserversorgungen in Mali, Afrika

IOGT Schweiz

Informiert, unterstützt und begleitet Menschen mit Alkoholproblemen und deren Angehörige.