Skip to content

Was suchen Sie?

Atelier des Enfants

Action directe en bidonville

Lutter contre les conséquences de la pauvreté pour les enfants et leurs parents, dans les bidonvilles de la banlieue de Lima, au Pérou.

Tätigkeit und Fokus

En 1978, une Suissesse, Christiane Ramseyer, décide d’agir pour les plus démunis en ouvrant une garderie dans le plus grand bidonville de Lima au Pérou. Au fil des années et des besoins de la population, son action s’est étendue à un centre médical et à des programmes d’accompagnement des parents pour favoriser le développement de leurs enfants, d’appui aux mères adolescentes et de formation des jeunes. Toutes les actions visent l’autonomie des bénéficiaires dans la tolérance et le respect des différences.

«Tout ce travail, chaque visage soudain éclairé, chaque changement, chaque enfant sauvé, chaque famille plus compétente pour s'occuper de ses enfants, chaque adolescent(e) retrouvant le droit à son projet de vie, n'est possible que grâce à la confiance et l'aide apportée par chacun de nos alliés et donateurs. Chacun et chacune est « responsable » de ce droit à vivre de manière juste, et au Pérou, au sein de Taller de los Niños, nous en sommes tous énormément reconnaissants.»

Christiane Ramseyer, Directrice et Fondatrice de Taller de los Niños

Christiane Ramseyer, Atelier des enfants

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Sachspende

Sachspende

Spende

Spende

Begünstigte

  • Familien
  • Frauen
  • Kinder
  • Menschen in Armut

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Bildung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

ADED

Améliorer, par des solutions innovantes adaptées, l’accès à l’eau, l’assainissement et l’hygiène (EAH) de communautés en situation de précarité multidimensionnelle

AMCA

Für das Recht auf Gesundheit in Zentralamerika

MAF

Ermöglicht die Unterstützung isolierter Regionen weltweit – dort, wo der Landweg nicht existiert, zu gefährlich wäre oder zu lange dauert.

Kinderdorf Pestalozzi

Kinderhilfswerk, das sich in der Schweiz und im Ausland für die Bildung und den Austausch von Kindern und Jugendlichen einsetzt.

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit

Fundación Suiza Para los Indígenas del Ecuador

Die Organisation begleitet die Indigenas auf dem Weg zu einem Leben in Würde und Selbstbestimmung.

Internationaler Sozialdienst – Schweiz

Bietet Kindern und Familien, die im transnationalen Kontext mit sozialen und rechtlichen Problemen konfrontiert sind, Unterstützung an.

Evangelische Mission im Tschad

Projekte in Entwicklungsgebieten im Bereich soziale Förderung und Ausbildung in Partnerschaft mit den einheimischen Kirchen.

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

Mercy Air Switzerland

Himmelsbrücke zu Menschen in Not

Vivamos Mejor

Setzt sich als gemeinnützige, politisch und konfessionell neutrale Stiftung seit 1981 für bessere Lebensbedingungen in Lateinamerika ein.

SOS MEDITERRANEE

Maritime und humanitäre Organisation zur Rettung von Menschen in Seenot im Mittelmeer.

CBM Christoffel Blindenmission Schweiz

Ihr Ziel ist eine inklusive Gesellschaft, in der niemand zurückgelassen wird.

Snowland Children Foundation

Unterstützung einer nachhaltigen Struktur, welche das Überleben der Tibeter als lebendige Gemeinschaft in der Diaspora, sei es in Indien, Nepal oder anderen Himalaya-Ländern sichert.

Save the Children

Kinderrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass Kinder überleben, lernen können und geschützt sind.