Skip to content

Was suchen Sie?

J’aime ma Planète

Gemeinsam für den Wandel

Ein Verein, der sich für den Schutz der Umwelt und die Förderung nachhaltiger Lebensweisen einsetzt

Tätigkeit und Fokus

Durch seine Bildungs- und Sensibilisierungsprojekte fördert J’aime ma Planète das Bewusstsein für Umweltfragen, begleitet den Wandel zu einer nachhaltigen Gesellschaft, die auf der Achtung vor der Erde und ihren Bewohner*innen beruht, und trägt so zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen bei.

Die Organisation bietet Programme und Aktivitäten für Schulen im Bereich der Umweltbildung und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung an. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, sich als zukünftige Akteur*innen unserer Gesellschaft Gehör zu verschaffen und eine nachhaltige Entwicklung aktiv mitzugestalten. Jedes Jahr nehmen rund 30'000 Schülerinnen und Schüler an den Bildungsangeboten teil.

Die Programme und Aktivitäten von J'aime ma Planète orientieren sich an den Lehrplänen und den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030. Sie sind an die verschiedenen Schulstufen angepasst. Alle Angebote für öffentliche Schulen wurden von verschiedenen kantonalen Bildungsdirektionen validiert. Die Programme "Eco-Schools" und "Junge Reporter*innen für die Umwelt" sind von der UNESCO anerkannt.
Seit 2015 ist J’aime ma Planète die offizielle Vertretung der Foundation for Environmental Education (FEE) in der Schweiz, der grössten Umweltbildungsorganisation der Welt.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Sachspende

Sachspende

Spende

Spende

Begünstigte

  • Kinder
  • Umwelt, Klima, Tiere

Tätigkeitsbereiche

  • Natur-, Umwelt-, Tier- und Heimatschutz

Art der Hilfeleistung

  • Bildung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Bruno-Manser-Fonds

Einsatz für die Erhaltung der bedrohten tropischen Regenwälder und für die Rechte des Penan-Volkes in Sarawak/Borneo ein.

Wildtier Schweiz

Schweizerische Drehscheibe in den Bereichen Wildtierbiologie, Naturschutz und Ökologie

Alpen-Initiative

Zum Schutz des Alpengebietes vor den negativen Auswirkungen des Transitverkehrs.

ProSpecieRara

Schweizerische Stiftung für die kulturhistorische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren

Aqua Alimenta

Für eine Welt ohne Hunger und Armut: unterstützt benachteiligte Kleinbauernfamilien in Afrika, Lateinamerika und Indien

CEAS

Schweizer NGO, die sich auf Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung in Afrika spezialisiert hat.

Schweizer Vogelschutz SVS

Engagiert sich für Vögel, Natur und Biodiversität von lokal bis weltweit.

Freunde der Serengeti

Schutz der Wildtiere und der Natur Ostafrikas.

Schweizer Wanderwege

65 000 Kilometer Naturerlebnis und Bewegung

Stiftung Green Ethiopia

Verbesserung der Ernährungs- und Lebenssituation von Menschen in Äthiopien.

Pro Natura

Schweizerische Naturschutzorganisation mit über 160 000 Mitgliedern und rund 25 000 Gönnerinnen und Gönnern

Ferien im Baudenkmal

Verbindet Denkmalpflege und Tourismus. Historisch wertvolle Bauzeugen werden übernommen, sanft renoviert und als Ferienwohnung vermietet.

E-Changer

Active dans la coopération par l’échange de personnes, l’association s’engage pour un monde plus solidaire et pour la réduction des inégalités.

Bildungswerkstatt Bergwald

Jugendpädagogik und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

NewTree

Schweizerischer Verein für die Wiederbewaldung im Sahel; Bäume helfen gegen Armut und Desertifikation