Skip to content

Was suchen Sie?

Equilibrium

Bewältigung von Depressionen

Verein zur Bewältigung von Depressionen, Förderung von Selbsthilfegruppen, da Depression eine ernste Krankheit ist.

Tätigkeit und Fokus

EQUILIBRIUM - Verein zur Bewältigung von Depressionen wurde als Patientenorganisation 1994 in Zug gegründet. Sie sind ein schweizerischer Verein von betroffenen Personen mit unipolaren oder bipolaren Depressionen. Der Verein hat ausschliesslich gemeinnützige Ziele. Der gesamte Vorstand und alle Kontaktpersonen arbeiten ehrenamtlich. Alle investieren viel Zeit, Geduld, Mut und Erfahrung, um eine gesellschaftliche Akzeptanz von den Betroffenen zu erreichen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
 
EQUILIBRIUM hat zwei Hauptaufgaben:

Selbsthilfegruppen (SHG):
– Betroffenen ein Auffangnetz zu bieten mit SHG
– SHG gründen, aufbauen und begleiten
– Aus- und Weiterbildung der Kontaktpersonen
 
Öffentlichkeitsarbeit:
– über die Erkrankung Depression zu informieren um sie zu entstigmatisieren
– eBeratung Gratis mit help@depressionen.ch
– vierteljährlicher Newsletter
 
EQUILIBRIUM finanziert sich hauptsächlich durch Mitgliederbeiträge, private Spenden sowie Leistungsbeiträge des Bundesamtes für Sozialversicherungen.

So kann ich helfen

Legat

Legat

Spende

Spende

Begünstigte

  • gesamte Bevölkerung

Tätigkeitsbereiche

  • Gesundheit
  • Soziales

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Stiftung Mobilita

Setzt sich für eine bessere Mobilität von Menschen mit Behinderungen im Kanton Graubünden ein.

Rheumaliga Zürich

Das Kompetenzzentrum im Kanton Zürich in allen Fragen, die den Bewegungsapparat betreffen.

Die Dargebotene Hand Winterthur, Schaffhausen, Frauenfeld

Ein offenes Ohr für Menschen in Not – anonym, vertraulich, Tag und Nacht.

Krebsliga Aargau

Fördert und unterstützt Massnahmen zur Verhütung, Früherfassung und Behandlung von Krebskrankheiten.

Fragile Jura

Für Menschen mit einer Hirnverletzung und ihre Angehörigen.

Pro Mente Sana romande

Setzt sich für psychisch beeinträchtige Menschen in der Schweiz ein

Blaues Kreuz Aargau/Luzern

Beratungsstelle für Alkoholfragen

Stiftung zeka zentren körperbehinderte aargau

Schule, Therapie, Beratung, Wohnen, Arbeit, Beschäftigung und Ausbildung für Menschen mit Körperbehinderungen

Lungenliga Aargau

Aargauische Gesundheitsorganisation für die Lunge und die Atemwege.

Krebsliga Schweiz

Engagiert sich in der Krebsprävention, in der Forschungsförderung und für die Unterstützung von Menschen mit Krebs und ihren Angehörigen.

Pro Senectute Nidwalden

Stiftung für das Alter

diabetesschweiz

Anlaufstelle für Menschen mit Diabetes mellitus, für Fachpersonen im Bereich Diabetes und für die Öffentlichkeit.

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Solothurn

Kantonalverband des Schweizerischen Roten Kreuzes. Bietet Unterstützung, Entlastung und Hilfe in Notsituationen.

Lungenliga Freiburg

Spezialisierte Organisation in der Krankenpflege zu Hause und ein Abgabezentrum von Atemtherapiegeräten.

Rotes Kreuz Neuenburg

Gemeinnützige Organisation, die in gesundheitlichen, sozialen und hümanitären Bereichen hilft.

Insieme – Region Baden-Wettingen

Organisation und Durchführung von Ferien- und Freizeitaktivitäten für Menschen mit einer Behinderung in der Region

Cevi Region Winterthur-Schaffhausen

Jugendverband in der Region Winterthur-Schaffhausen mit 1800 Mitgliedern.

Blaues Kreuz Graubünden

Organisation mit dem Ziel, Alkoholabhängigen und ihren Angehörigen Beratung und Hilfe anzubieten.

Fragile Ostschweiz

Für Menschen mit einer Hirnverletzung und ihre Angehörigen.

SAH Schaffhausen

Einer von 11 eigenständigen SAH-Vereinen in der Schweiz und ist in den Bereichen Bildung, Beschäftigung und Integration tätig.

Winterhilfe Bern

Für Menschen im Kanton Bern in schwierigen finanziellen Situationen

Pro Senectute

Die bedeutendste Fach- und Dienstleistungsorganisation für ältere Menschen und deren Angehörige in der Schweiz.

Blaues Kreuz Zürich

Hilft kostenlos und diskret bei Alkoholproblemen und begleitenden Suchtmitteln wie Cannabis oder Kokain

Fragile Genf

Soutien des personnes cérébro-lésées et leurs proches.

Blaues Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg

Prävention, Beratung und Integration im Bereich der legalen Suchtmittel, für eine Welt, in der Alkoholkonsum kein Leid verursacht.

Winterhilfe Graubünden

Hilfsleistungen für Menschen im Kanton Graubünden in schwierigen Lebenssituationen

Heilsarmee

Evangelische Freikirche mit ausgeprägter sozialer Tätigkeit

Internationaler Sozialdienst – Schweiz

Bietet Kindern und Familien, die im transnationalen Kontext mit sozialen und rechtlichen Problemen konfrontiert sind, Unterstützung an.

Schloss Regensberg

Sonderschulheim und Berufsvorbereitung