Skip to content

Qu’est-ce que vous cherchez ?

Blaues Kreuz Zürich

Für Lebensqualität - gegen Abhängigkeit

Hilft kostenlos und diskret bei Alkoholproblemen und begleitenden Suchtmitteln wie Cannabis oder Kokain

Activité et centre de gravité

Das Blaue Kreuz als Fachorganisation hilft kostenlos und diskret bei Alkoholproblemen und begleitenden Suchtmitteln wie Cannabis oder Kokain. Mit ihrer Erfahrung von über 140 Jahren beraten und behandeln sie Betroffene, Angehörige und deren familiäres Umfeld. Wirksam, unbürokratisch, anonym, mit viel Menschlichkeit und Professionalität. Sie verstehen Sucht als komplexes Zusammenspiel von biologischen, psychologischen und sozialen Faktoren. Sie begegnen Suchtleidenden mit Wertschätzung und sorgen für die Beratung, Therapie und Integration. Weiter bieten sie für Betroffene Selbsthilfegruppen an. Das Blaue Kreuz ist zudem stark in der Präventionsarbeit aktiv, die zum Ziel hat, jungen Menschen zu vermitteln, dass tolle Freizeitbeschäftigungen mit Gleichgesinnten auch ohne Suchtmittel möglich sind. Das Streetdance-Angebot «roundabout» (für Mädchen und junge Frauen) und «boyzaround» (für Jungs und junge Männer) bietet genau eine solche sinnvolle, medienfreie Freizeitbeschäftigung und überdies die Möglichkeit, Freundschaften aufzubauen sowie sich untereinander über aktuelle und persönliche Themen auszutauschen. Ebenfalls führen sie im Auftrag der Gemeinden Alkohol- und Tabaktestkäufe durch.

Das Blaue Kreuz wurde 1877 in Genf mit dem Ziel gegründet, Alkohol- und andere Suchtprobleme zu verhindern oder zumindest das dadurch entstandene Leid zu lindern. Mit zehn regionalen Organisationen in 19 Kantonen verfügt das Blaue Kreuz über ein dichtes Netz von Anlaufstellen für Hilfesuchende, darunter 18 Beratungsstellen und eine stationäre Einrichtung. Es ist heute in 19 Kantonen tätig und bietet mit Suchtberatung, Integration und Prävention ein lückenloses Angebot für Suchtbetroffene, deren Angehörige und die gesamte Gesellschaft an. Seine Tätigkeit steht im Zeichen der christlichen Nächstenliebe und der Solidarität mit suchtbetroffenen Menschen. Das Blaue Kreuz finanziert sich aus Spenden, Legaten und Leistungsverträgen mit öffentlichen Körperschaften. Neben den 150 Vollzeitstellen unterstützen qualifizierte Freiwillige das Blaue Kreuz mit einem Zeitgeschenk von rund 70 Vollzeitstellen. Dank ihnen kann das Blaue Kreuz seine Angebote kostenlos oder günstig erbringen. Die regionalen Organisationen sind im Blauen Kreuz Schweiz zusammengefasst, welches seinerseits Mitglied des Internationalen Blauen Kreuzes ist. Dieses ist in rund vierzig Ländern tätig.

«Die gesellschaftlichen Kosten des Alkoholkonsums in der Schweiz mit jährlich 4.2 Milliarden Franken sind enorm hoch. Über die Hälfte davon wegen vorzeitigen Todesfällen, Krankheiten oder frühzeitigen Pensionierungen aufgrund des Alkoholmissbrauchs. Damit alles in der gesunden Dosis bleibt und Direktbetroffene oder Angehörige ihre Lebensqualität wieder zurückgewinnen, braucht es das Blaue Kreuz. Mit unseren kostenlosen und niederschwelligen Angeboten in der Prävention, Beratung und Selbsthilfe helfen wir nachhaltig und erfolgreich. Wir erfahren täglich, weshalb wir für unsere Arbeit auf Ihre Spende angewiesen sind, um Menschen mit Suchtproblemen unkompliziert und kompetent zu helfen. Denn bei Risiken und Nebenwirkungen, sowie bei riesigen Nebenwirkungen sind wir da, seit mehr als 140 Jahren.»

Urs Ambauen, Geschäftsführer

Comment aider

Adhésion

Adhésion

Don

Don

Legs

Legs

Bénéficiaires

  • Enfants
  • Familles
  • Femmes
  • Personnes âgées
  • Personnes en situation de pauvreté
  • Personnes touchées par la maladie

Domaines d’activité

  • Affaires sociales
  • Santé

Type d’aide proposée

  • Conseil, point de contact, réseau de contacts
  • Intégration
  • Prévention

L’OBNL fait partie de ce réseau :

Croix-Bleue Suisse

Ensemble pour un monde où l’alcool ne cause plus de souffrance.

Blaues Kreuz Graubünden

Organisation mit dem Ziel, Alkoholabhängigen und ihren Angehörigen Beratung und Hilfe anzubieten.

Croix-Bleue romande

Venir en aide aux personnes dépendantes de l’alcool ainsi qu’à leurs proches au travers de la prévention, du conseil et de l’accompagnement.

Blaues Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg

Prävention, Beratung und Integration im Bereich der legalen Suchtmittel, für eine Welt, in der Alkoholkonsum kein Leid verursacht.

Blaues Kreuz Schaffhausen-Thurgau

Fachstelle für Alkoholprobleme

Blaues Kreuz Kinder- und Jugendwerk

Fachstelle Prävention und Gesundheitsförderung des Blauen Kreuz Region Basel. Aktivitäten zur Förderung von Suchtfreiheit.

Blaues Kreuz Aargau/Luzern

Beratungsstelle für Alkoholfragen

Blaues Kreuz St. Gallen – Appenzell

La Croix Bleue est une organisation spécialisée pour les questions d’alcool et de dépendances.

Stiftung Jugendsozialwerk Blaues Kreuz BL

Dienstleister für Jugend- und Sozialarbeit, Sucht- und Präventionsarbeit, soziale und berufliche Integra

Autre(s) OBNL aux activités similaires :

Band-Werkstätten Basel

Werkstatt für Menschen mit einer IV-Rente

Stiftung Jugendsozialwerk Blaues Kreuz BL

Dienstleister für Jugend- und Sozialarbeit, Sucht- und Präventionsarbeit, soziale und berufliche Integra

L’Association d’Entraide Suisse pour Enfants Kovive

Betreuungslösungen bei Gast-, Kontakt- und Pflegefamilien, Kinder- und Jugendcamps mit sozialpädagogischen Förderzielen

Forelhaus

Sozialtherapeutisches Wohnen, Indikations-, Triage- und Entwicklungsstelle für suchtmittelabhängige Frauen und Männer

Winterhilfe Oberwallis

Für Menschen im Oberwallis in schwierigen Lebenssituationen

Emilienheim für ältere Blinde und Sehbehinderte

Heim für ältere Blinde und Sehbehinderte

Winterhilfe Uri

Unterstützt Personen, welche nahe am sozialen Existenzminimum leben.

Croix-Rouge Genevoise

Une association cantonale de la Croix-Rouge suisse.

Winterhilfe Schwyz

Ganzjährig für die Menschen in der Not aus dem Kanton Schwyz da.

Rotes Kreuz Aargau

Förderung und Wiederherstellung der Gesundheit und sozialen Integration von Menschen im Kanton Aargau

Ligue pulmonaire vaudoise

Association reconnue d'utilité publique proposant des prestations spécialisées en conseils et soins respiratoires.

Winterhilfe Thurgau

Unterstützt Personen, welche nahe am sozialen Existenzminimum leben.

Die Dargebotene Hand Aargau/Solothurn-Ost

Une oreille attentive pour toute personne en difficulté – anonyme, confidentielle, jour et nuit.

Grünwerk

Gemeinnütziger Verein für nachhaltige Projekte im Naturschutz und in der Umweltbildung

Zürcher Lighthouse

Ein letztes Zuhause für unheilbar kranke und sterbende Menschen.

Swiss Surgical Teams

Les Teams sont constituées de spécialistes de l’environnement hospitalier,qui assurent une transmission pratique et théorique de leur savoir-faire.

Forom écoute

Fondation romande des malentendants

Medair Invest in Aid

L’organisation soutient durablement l’action humanitaire de Medair. Une opportunité unique de faire des dons durables.

La Main Tendue Suisse

L’association faîtière promeut les services d’aide par téléphone pour les personnes en Suisse et dans la principauté du Liechtenstein.

St. Gallischer Gönnerverein SGGV

Unterstützt Einzelpersonen und Familien, die wegen einer psychischen Krise, Erkrankung oder Behinderung in eine finanzielle Notlage geraten sind.

ASPr-SVG

Soutien à l'intégration des personnes handicapées

diabetesostschweiz

L'aide au bien-être et à l'amélioration de la qualité de vie des personnes diabétiques et de leur entourage.

Pro Senectute Nidwalden

Stiftung für das Alter

Ligue Fribourgeoise contre le Cancer

Aide et soutien aux personnes touchées par le cancer et à leurs proches

Croix-Rouge Valais

Oeuvre d’entraide et d’utilité publique qui accomplit des tâches humanitaires en faveur de la population valaisanne.

Fondation Just for Smiles

Servir sans relâche le goût de l’incroyable pour que toute personne entravée dans son quotidien puisse vivre à l’égal des autres.

Pro Senectute Appenzell AR

Fondation privée à but non lucratif qui s’engage pour le bien, la dignité et les droits des personnes âgées.

Schweizerische Muskelgesellschaft

Vertritt die Interessen und Anliegen von Menschen mit einer Muskelkrankheit.