Skip to content

Qu’est-ce que vous cherchez ?

GreenLamp

A bright future for Women and their Communities. LEARN. LIGHT. LEAD.

Fördert die Chancengleichheit für Frauen in Armutsgebieten Äthiopiens. Ihr Ziel ist eine nachhaltige Wirkung für Frauen und deren Familien. Die Ausbildung von Hebammen und die Verbesserung ihrer Arbeitsplätze in ländlichen Gesundheitszentren helfen die Bedürfnisse der Frauen zu erfüllen.

Activité et centre de gravité

Junge Frauen im ländlichen Äthiopien stehen im Zentrum und werden ermutigt Vorbilder für Frauen und Mädchen zu sein, indem GreenLamp ihre Ausbildung in der Geburtshilfe und ihre berufliche und persönliche Entwicklung fördert. Ihre Arbeitsbedingungen in ländlichen Gesundheitszentren werden durch Solarenergie Installationen für Lichtquellen und Kühlschränke verbessert. Dieser ganzheitliche Ansatz hilft, traumatische Geburtsverletzungen und Todesfälle zu verhindern und Frauen und deren Familien eine bessere Zukunft und ein würdiges Leben zu ermöglichen.

Diese langfristig angelegte und nachhaltige Strategie beruht auf drei Kernkonzepten:

LEARN: Zugang zu qualitativ hochstehender Hebammen Ausbildung: Geburtshilfe, Familienplanung sowie Prävention von traditionellen schädlichen Praktiken (z.B. Genitalverstümmelung).

LIGHT: Nachhaltige Solartechnologien schaffen für Hebammen ein geeignetes und professionelles Arbeitsumfeld. Das ist ausschlaggebend für ihre präventive und oft lebensrettende Arbeit. Viele Geburten finden in der Nacht statt und ohne Licht sind die Risiken für Mutter und Kind sehr hoch. Die Verfügbarkeit der Solarsysteme wird durch regelmässige Unterhalts- und Überwachungsdienste gewährleistet.

LEAD: Weibliche Vorbilder sind ausschlaggebend um die Chancengleichheit für Frauen und Mädchen zu fördern. Hebammen in den ländlichen Regionen arbeiten unter schwierigsten Bedingungen, ohne Zugang zu fliessendem Wasser und fehlender wichtiger Grundausstattung. Im Abschlussjahr der Hebammenausbildung werden Trainings in gewaltfreier Kommunikation und Führungsfähigkeiten durchgeführt und das “Hamlin Midwives Alumni Network” wurde ins Leben gerufen, damit die Hebammen an jährlichen Treffen Erfahrungen und bewährte Praktiken austauschen und neue Fähigkeiten lernen können.

«Ich bin froh, dass ich auf GreenLamp gestossen bin und die Chance bekommen habe, an einem Projekt mitzuwirken, bei dem eine relativ kleine Investition dem Sponsor die Möglichkeit bietet, ein Changemaker zu werden, der für so viele Frauen eine grosse Wirkung hat!»

Dr. Ellen Ringier, GreenLamp Sponsorin von einer Studentin am Hamlin College of Midwives, Äthiopien (4-jähriges Studium mit BSc Hebammen Abschluss)

Ellen Ringier, Greenlamp

Comment aider

Adhésion

Adhésion

Don

Don

Legs

Legs

Parrainage

Parrainage

Travail bénévole

Travail bénévole

Bénéficiaires

  • Enfants
  • Familles
  • Femmes
  • Personnes en situation de pauvreté
  • Population rurale

Domaines d’activité

  • Coopération au développement, aide humanitaire

Type d’aide proposée

  • Encadrement, soins médicaux, soins
  • Formation
  • Prévention
  • Renforcement de l’autonomie (empowerment)

Autre(s) OBNL aux activités similaires :

E-Changer

Active dans la coopération par l’échange de personnes, l’association s’engage pour un monde plus solidaire et pour la réduction des inégalités.

Le Projet Faim

Un monde dans lequel tous les êtres humains ont la possibilité pour modeler leur propre vie et s'assurer une existence digne et autonome

miva Suisse

Soutient le financement et l’acquisition de moyens de transport et de communication dans les pays du Sud

Atelier des Enfants

Lutter contre les conséquences de la pauvreté pour les enfants et leurs parents, dans les bidonvilles de la banlieue de Lima, au Pérou.

Snowland Children Foundation

Unterstützung einer nachhaltigen Struktur, welche das Überleben der Tibeter als lebendige Gemeinschaft in der Diaspora, sei es in Indien, Nepal oder anderen Himalaya-Ländern sichert.

Eper

Au service de la dignité – en Suisse et dans le monde entier.

Unité

Association suisse pour l’échange de personnes dans la coopération au développement

Swiss Surgical Teams

Les Teams sont constituées de spécialistes de l’environnement hospitalier,qui assurent une transmission pratique et théorique de leur savoir-faire.

Stiftung Menschen für Menschen Schweiz

Unabhängige Schweizer Stiftung. Führt in Äthiopien «Hilfe zur Selbstentwicklung» für die notleidende Bevölkerung durch

Action de Carême

Devenir plus forts ensemble

Rehaswiss

Help to self-help for disbabled people

trigon-film

Le meilleur du cinéma mondial

mediCuba-Bern

Organisation non-gouvernementale suisse pour le soutien de projets de santé publique à Cuba.

Suisse ForAfrika

En collaboration avec les communautés locales, la population africaine est aidée à surmonter la pauvreté et à réaliser son potentiel.