Skip to content

Was suchen Sie?

Swiss Academy for Development

Kompetenzzentrum für Sport und Entwicklung. Mit Sport und Spiel für benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Tätigkeit und Fokus

Die Swiss Academy for Development (SA4D) ist ein Kompetenzzentrum für Sport und Entwicklung. Mit Sport und Spiel setzt sich die Organisation in der Schweiz und international für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Die Gesundheit wird gefördert, die Bildungschancen werden verbessert und es wird ein Weg in den Arbeitsmarkt geschaffen. Durch Sport und Spiel erwerben Kinder und Jugendliche grundlegende Kompetenzen, die ihnen helfen, Herausforderungen im Alltag zu meistern und ihr Leben aktiv zu gestalten. Die Projekte werden ausschliesslich in Partnerschaft mit lokalen Organisationen realisiert.

Die SA4D setzt auf solides Monitoring und Evaluation und verfolgt auf klare Fakten gestützte Entwicklungsansätze. In Beratungsleistungen wird Fachwissen und Methodenkompetenz aus jahrzehntelanger Erfahrung eingebracht. Resultate werden öffentlich zugänglich gemacht und mit der Internationalen Plattform für Sport und Entwicklung (sportanddev.org) fördert die SAD den Austausch von Wissen und das gegenseitige Lernen.

Die SA4D wurde 1991 als gemeinnützige Stiftung gegründet. Sie hat ihren Sitz in Biel/Bienne und ist Zewo-zertifiziert.

So kann ich helfen

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten
  • Frauen
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen in Armut
  • Menschen in Konfliktgebieten

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe

Art der Hilfeleistung

  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Bangladesch, Jordanien, Kolumbien, Myanmar, Papua-Neuguinea, Simbabwe, Uganda

National

ganze Schweiz

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Biovision

Hilfe zur Selbsthilfe rund um Ernährungssicherheit und ökologische Landwirtschaft. Im Zentrum der Arbeit steht das Nachhaltigkeitsziel «Kein Hunger».

Rehaswiss

Gezielte Förderung von Menschen mit Behinderung in Entwicklungsländern, im Hinblick auf eine berufliche und soziale Integration.

Terre des hommes suisse (section romande)

Mehr als 60 Jahre Einsatz zu Gunsten der Kinderrechte, auf internationaler Ebene und in der Schweiz.

SOS-Kinderdorf Schweiz

Jedes Kind soll in einer Familie aufwachsen – geliebt, geachtet und behütet.

Swiss Laos Hospital Project

Medizinische Hilfsorganisation mit dem Ziel, die Gesundheit von Müttern und ihren Kindern in Laos zu verbessern.

skat Foundation

A world, where individuals and organisations can learn and act in collaborative ways to eradicate poverty and contribute to the development of sustainable, diverse and inclusive societies

Fundación Suiza Para los Indígenas del Ecuador

Die Organisation begleitet die Indigenas auf dem Weg zu einem Leben in Würde und Selbstbestimmung.

Mercy Air Switzerland

Himmelsbrücke zu Menschen in Not

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

NewTree

Schweizerischer Verein für die Wiederbewaldung im Sahel; Bäume helfen gegen Armut und Desertifikation

Verein Guatemala-Zentralamerika

Ausbildung Jugendlicher und Bau von Schulhäusern und Landkliniken in Guatemala

ASED

Leistet Entwicklungshilfe im Bereich der Schul- und Berufsausbildung für Not leidende Kinder und Jugendliche.

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden

SME – Service de Missions et d’Entraide

Œuvrer au travers de l’Education et de la Formation pour réduire la pauvreté et améliorer la santé et les conditions de vie, favoriser l’épanouissement personnel et l’insertion sociale

fairunterwegs

Schweizer Fachstelle, die Fehlentwicklungen im Tourismus aufzeigt und sich für einen fairen, umwelt- und menschenfreundlichen Tourismus einsetzt