Skip to content

Was suchen Sie?

Peace Brigades Schweiz PBI

Die Organisation für unbewaffnete Schutzbegleitung und Menschenrechtsbeobachtung in Konfliktgebieten

Tätigkeit und Fokus

Weltweit engagieren sich MenschenrechtsverteidigerInnen (MRV) für Frieden, Demokratie und soziale Gerechtigkeit. MRV nehmen eine wichtige gesellschaftliche Funktion wahr und setzen sich damit grossen Risiken aus. Um trotz Drohungen, Verfolgung und Folter nicht aufzugeben, sind sie auf Unterstützung angewiesen.

PBI engagiert sich seit 1981 für den Schutz von MRV und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur gewaltfreien Konfliktbearbeitung in Krisengebieten. PBI ist eine politisch und konfessionell unabhängige, internationale NRO und setzt sich für Umwelt- und Menschenrechte, Minderheiten, sowie die Bekämpfung der Straflosigkeit ein. Die gewaltfreie Schutzbegleitung von MRV ist zentral in PBI’s Arbeit, die sich durch die Prinzipien Nichteinmischung und Nichtparteinahme auszeichnet. Freiwillige Friedensfachpersonen schützen bedrohte MRV in Guatemala, Honduras, Kenia Kolumbien und Mexico und schaffen Handlungsräume für die Friedensarbeit. 16 Ländersektionen in Europa, Nordamerika und Australien unterstützen die internationalen Teams in ihrer Arbeit. Menschenrechtsbeobachtung und -bildung, sowie die Einflussnahme zugunsten der MRV bei Entscheidungsträgern ergänzen die Schutzmechanismen.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten
  • Frauen
  • gesamte Bevölkerung
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen in Not

Tätigkeitsbereiche

  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Guatemala, Honduras, Kenia, Kolumbien, Mexiko

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden.

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

Heks

Für eine menschlichere, gerechtere Welt und ein Leben in Würde.

Swissaid

Setzt sich im Globalen Süden für bessere Lebensbedingungen und Zukunftschancen von Kleinbauernfamilien, Frauen und Kindern ein.

Fondation Suisse de Déminage (FSD)

Die Stiftung engagiert sich gegen Minen, explosive Kampfmittel und Giftmüll und greift in Situationen von Gewalt und Instabilität ein.

medico international schweiz

Zukunftsorientierte Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit dem Ziel der angepasste Gesundheitsversorgung in den Ländern des Südens.

Chryzalid

Soutien aux détenus, à leurs familles et aux victimes dans les Pays du Sud.

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

Amnesty International Schweiz

Einsatz für die Einhaltung und Förderung der Menschenrechte

Fastenopfer

Menschen stärken Menschen

Bakame

Unterstützt die Herstellung und Verbreitung von Kinder- und Jugendliteratur sowie die Leseförderung in Ruanda.

cfd – Christlicher Friedensdienst

Unabhängige Friedensorganisation und unterstützt Projekte für Frauen im Süden und in der Schweiz.

Enfants du Monde

Schweizer Hilfswerk; ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Kinderhilfswerk, das weltweit das friedliche Zusammenleben fördert, insbesondere durch Bildung von Kindern und Jugendlichen.

apia

Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in Lateinamerika