Skip to content

Was suchen Sie?

Ärzte ohne Grenzen (MSF)

Schweiz

Humanitäre Organisation, die Menschen in Not in über 70 Ländern medizinische Hilfe leistet

Tätigkeit und Fokus

MSF ist eine internationale medizinische humanitäre Organisation, die 1971 von Ärzten und Journalisten gegründet wurde. MSF Schweiz leitet seit 1981 medizinische Hilfsprojekte direkt aus ihren Büros in Genf und Zürich. Heute hilft MSF Schweiz Patientinnen und Patienten in über 20 Ländern wie Jemen, Demokratische Republik Kongo, Honduras, Ukraine oder Myanmar.

MSF leistet medizinische Hilfe für Menschen, deren Leben oder Gesundheit gefährdet sind, meistens in Folge bewaffneter Konflikte, Epidemien, Naturkatastrophen oder auch aufgrund eines fehlenden Zugangs zur Gesundheitsversorgung. MSF handelt dabei strikt unabhängig und neutral und richtet seine Hilfeleistung auf die Menschen in grösster Not aus.

Die Unabhängigkeit der Organisation wird nicht zuletzt dadurch garantiert, dass über 95 Prozent der eingesetzten finanziellen Mittel von privaten Spendern stammt. Über 90 Prozent der Mittel fliessen in den sozialen Auftrag von MSF.

1999 wurde MSF mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Spende

Spende

Begünstigte

  • gesamte Bevölkerung
  • Menschen in Not
  • Menschen mit Krankheit

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Katastrophenhilfe

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Lebensrettung, Erste Hilfe
  • Prävention

Einsatzgebiete

International

Afghanistan, Angola, Armenien, Äthiopien, Bangladesch, Belgien, Burkina Faso, Burundi, Côte d'Ivoire, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Guinea, Guinea-Bissau, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Italien, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Libanon, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Mauretanien, Mexiko, Mosambik, Myanmar, Nauru, Niger, Nigeria, Pakistan, Palästinensische Autonomiegebiete, Papua-Neuguinea, Philippinen, Russische Föderation, Schweden, Serbien, Sierra Leone, Simbabwe, Südafrika, Sudan, Südsudan, Swasiland, Syrien, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Tschad, Tunesien, Türkei, Uganda, Ukraine, Usbekistan, Venezuela, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik

National

ganze Schweiz

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Nouvelle Planète

Konkrete Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika und Gruppen-Hilfseinsätze

PeaceWomen Across the Globe

Internationale Organisation mit Ziel, den Einfluss von Frauen in allen Bereichen von Frieden, Sicherheit und Nachhaltigkeit zu stärken.

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

mediCuba-Bern

Schweizer Nichtregierungsorganisation zur Unterstützung von Projekten der öffentlichen Gesundheit in Kuba.

CEAS

Schweizer NGO, die sich auf Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung in Afrika spezialisiert hat.

Fundación Suiza Para los Indígenas del Ecuador

Die Organisation begleitet die Indigenas auf dem Weg zu einem Leben in Würde und Selbstbestimmung.

Kolping Schweiz

Entwicklungszusammenarbeit mit dem Schwerpunkt «Der Mensch im Mittelpunkt»

Redog

Ausbildung von Rettungsteams von Mensch und Hund zur Rettung von Vermissten und Verschütteten.

Swiss Surgical Teams

Die Teams bestehen aus Spezialisten aus dem Spitalumfeld und vermitteln ihr Know-how praktisch und theoretisch.

Lepra-Mission Schweiz

Weltweiter Einsatz zur Beseitigung der Ursachen und Folgen von Lepra mit dem Ziel der Heilung und Integration der Ärmsten zurück in die Gesellschaft.

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

SeCoDév

Accompagne des familles de petits paysans, les femmes et les jeunes des pays en développement à devenir les acteurs du changement de demain

Mission 21

Einsatz für ein Leben in Würde, Frieden und Gerechtigkeit für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

BPN

Fördert Klein- und Mittelunternehmen in Entwicklungsländern mit Business Management, Training / Coaching, Finanzierung und lokaler Interessensvertretung.

SAM global

Christliche Non-Profit-Organisation mit Schwerpunkt personelle Entwicklungszusammenarbeit, tätig in elf Ländern in Afrika, Asien und Südamerika

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

Vétérinaires Sans Frontières Suisse

Tierärztliche Entwicklungsorganisation, die sich für Menschen einsetzt, die zum Überleben auf Nutztiere angewiesen sind.

Solidar Suisse

Setzt sich für eine sozial, politisch und ökonomisch gerechtere Gesellschaft ein.

Caritas Schweiz

Das Hilfswerk, das sich für die Bekämpfung der Armut weltweit und in der Schweiz engagiert.

Lutherischer Weltbund

Zusammenarbeit auf lokaler, nationaler und globaler Ebene um Menschen zu befähigen, ihre Rechte wahrzunehmen und Zugang zum Notwendigen zu haben.

NAK-Humanitas

Soziale, gemeinnützige und humanitäre Projekte im In- und Ausland, insbesondere Süd- und Osteuropa.

Fastenopfer

Menschen stärken Menschen

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

Stiftung Usthi

Projekte in Indien und Nepal ermöglichen den Zugang zu Bildung und Gesundheit und bieten Schutz vor den Gefahren des Menschenhandels.

FH Schweiz

Begleitet die am meisten Benachteiligten beim Erlernen von Autonomie durch Agrarökologie und Gemeindeentwicklung.

Adra Schweiz

Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie der humanitären Hilfe in Katastrophenfällen - in der Schweiz wie auch im Ausland.

Mercy Air Switzerland

Himmelsbrücke zu Menschen in Not

Save the Children

Kinderrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass Kinder überleben, lernen können und geschützt sind.