Skip to content

Was suchen Sie?

Ärzte ohne Grenzen (MSF)

Schweiz

Humanitäre Organisation, die Menschen in Not in über 70 Ländern medizinische Hilfe leistet.

Tätigkeit und Fokus

MSF ist eine internationale medizinische humanitäre Organisation, die 1971 von Ärzten und Journalisten gegründet wurde. MSF Schweiz leitet seit 1981 medizinische Hilfsprojekte direkt aus ihren Büros in Genf und Zürich. Heute hilft MSF Schweiz Patientinnen und Patienten in über 20 Ländern wie Jemen, Demokratische Republik Kongo, Honduras, Ukraine oder Myanmar.

MSF leistet medizinische Hilfe für Menschen, deren Leben oder Gesundheit gefährdet sind, meistens in Folge bewaffneter Konflikte, Epidemien, Naturkatastrophen oder auch aufgrund eines fehlenden Zugangs zur Gesundheitsversorgung. MSF handelt dabei strikt unabhängig und neutral und richtet seine Hilfeleistung auf die Menschen in grösster Not aus.

Die Unabhängigkeit der Organisation wird nicht zuletzt dadurch garantiert, dass über 95 Prozent der eingesetzten finanziellen Mittel von privaten Spendern stammt. Über 90 Prozent der Mittel fliessen in den sozialen Auftrag von MSF.

1999 wurde MSF mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Spende

Spende

Begünstigte

  • gesamte Bevölkerung
  • Menschen in Not
  • Menschen mit Krankheit

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Katastrophenhilfe

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Lebensrettung, Erste Hilfe
  • Prävention

Einsatzgebiete

International

Afghanistan, Angola, Armenien, Äthiopien, Bangladesch, Belgien, Burkina Faso, Burundi, Côte d'Ivoire, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Guinea, Guinea-Bissau, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Italien, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Libanon, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Mauretanien, Mexiko, Mosambik, Myanmar, Nauru, Niger, Nigeria, Pakistan, Palästinensische Autonomiegebiete, Papua-Neuguinea, Philippinen, Russische Föderation, Schweden, Schweiz, Serbien, Sierra Leone, Simbabwe, Südafrika, Sudan, Südsudan, Swasiland, Syrien, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Tschad, Tunesien, Türkei, Uganda, Ukraine, Usbekistan, Venezuela, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

Solidar Suisse

Setzt sich für eine sozial, politisch und ökonomisch gerechtere Gesellschaft ein.

Redog

Ausbildung von Rettungsteams von Mensch und Hund zur Rettung von Vermissten und Verschütteten.

SeCoDév

Accompagne des familles de petits paysans, les femmes et les jeunes des pays en développement à devenir les acteurs du changement de demain

Brücke – Le Pont

Hilfswerk von Travail.Suisse und KAB mit Entwicklungsprogrammen in Afrika und Lateinamerika

ASRA

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

skat Foundation

A world, where individuals and organisations can learn and act in collaborative ways to eradicate poverty and contribute tot he development of sustainable, diverse and inclusive societies

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

Eirene Suisse

Organisation de renforcement de partenaires au Sud dans la promotion de la paix et des droits humains via l’affectation de professionnels volontaires

Lutheran World Federation (LWF)

Zusammenarbeit auf lokaler, nationaler und globaler Ebene um Menschen zu befähigen, ihre Rechte wahrzunehmen und Zugang zum Notwendigen zu haben.

Mission am Nil International

Christliche Hilfsorganisation mit Entwicklungsprojekten entlang des Nil.

Adra Schweiz

Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie der humanitären Hilfe in Katastrophenfällen - in der Schweiz wie auch im Ausland.

Stiftung Green Ethiopia

Verbesserung der Ernährungs- und Lebenssituation von Menschen in Äthiopien.

Morija

Eine humanitäre, entwicklungsfördernde Organisation

Atelier des Enfants

Lutter contre les conséquences de la pauvreté pour les enfants et leurs parents, dans les bidonvilles de la banlieue de Lima, au Pérou.

Fondation Hirondelle

Organisation suisse à but non lucratif qui fournit de l’information à des populations confrontées à des crises, pour leur permettre d’agir.

CBM Christoffel Blindenmission

Fördert Menschen mit Behinderungen in Armutsgebieten.

Save the Children

Kinderrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass Kinder überleben, lernen können und geschützt sind.

Fondation Suisse de Déminage (FSD)

Die Stiftung engagiert sich gegen Minen, explosive Kampfmittel und Giftmüll und greift in Situationen von Gewalt und Instabilität ein.

Tearfund

Ein Hilfswerk der Schweizerischen Evangelischen Allianz

EurAsia Heart – A Swiss Medical Foundation

Schweizer Chirurgen bieten auf ehrenamtlicher Basis in Osteuropa, Asien und Afrika internationale Kooperation an

Medair

Von christlichen Grundwerten inspiriert lindert sie menschliches Leid in einigen der entlegensten und gefährdetsten Regionen weltweit.

Association François-Xavier Bagnoud

Extrem arme Familien mit den Mitteln und der Unterstützung auszustatten, die sie benötigen, um sozial und wirtschaftlich unabhängig zu werden.

NAK-Humanitas

Soziale, gemeinnützige und humanitäre Projekte im In- und Ausland, insbesondere Süd- und Osteuropa.

Stiftung Terre des hommes

Jedes Kind auf der Welt hat das Recht, Kind zu sein. Ganz einfach.

Fastenopfer

Menschen stärken Menschen

Mercy Air Switzerland

Himmelsbrücke zu Menschen in Not