Skip to content

Machen Sie im Advent auf Ihre NPO aufmerksam

Was suchen Sie?

3. September 2020
Jetzt Inserate für Spendenbeilage am 22. November 2020 buchen
Spendenbeilage

Der Advent ist für Spenden sammelnde Organisationen eine wichtige Jahreszeit. Zum Auftakt der Spendensaison erscheint jeweils die Spendenbeilage in der NZZ am Sonntag und in der Sonntagszeitung. Nutzen Sie dieses ideale Umfeld, um auf Ihre NPO aufmerksam zu machen.

Beilage in Sonntagszeitungen bietet attraktive Plattform

Die Spendenbeilage erscheint dieses Jahr am Sonntag, 22. November. Sie zeigt, wie wichtig Spenden ist und was die Hilfswerke mit den Spenden bewirken. Medienprofis sorgen in einem angenehmen Rahmen für Beiträge die informieren und unterhalten. Sie greifen aktuelle Themen auf und bringen den Spenderinnen und Spendern die vielfältige Arbeit von Hilfswerken näher.

Nutzen Sie diese erstklassige Umfeld für Ihre Organisation. Sie haben die Gewähr, dass in der Beilage nur vertrauenswürdige Hilfswerke erscheinen. Denn das Angebot richtet sich ausschliesslich an zertifizierte Organisationen, welche die Standards der Zewo einhalten. So sorgt Ihr Inserat für einen starken Auftritt. Und dies erst noch zu äussert vorteilhaften Konditionen.

Grosse Leserschaft erreichen

Die diesjährige Spendenbeilage erscheint am 22. November. Als eigener Bund der NZZ am Sonntag und der Sonntagszeitung ist sie bestens in den redaktionellen Teil der Zeitung eingebunden. Gleichzeitig wird ersichtlich sein, dass Zewo und Swissfundraising die Herausgeber sind.

Ihr Inserat erscheint 227’333 mal und erreicht bis zu 863’000 potenzielle Spenderinnen und Spender. Denn die Sonntagszeitung erscheint in einer Auflage von 146 126 Exemplaren und erreicht eine Leserschaft von 505’000 Personen. Dazu kommt die Auflage der NZZ am Sonntag von 91 217 Exemplaren mit 358 000 Leserinnen und Lesern.

Die Beilage umfasst mindestens 24 Seiten. Sie wird vierfarbig auf Zeitungspapier gedruckt. Zudem steht für die Website eine Pdf-Datei zur Verfügung, die als Blättermagazin auf zewo. aufgeschaltet wird.

Der Inhalt besteht zur Hälfte aus redaktionellen Beiträgen. Die Herausgeber legen die Themen gemeinsam mit den Journalistinnen und Journalisten fest. Dabei orientieren sie sich an den Inseraten. Es werden aber keine redaktionellen Beiträge für einzelne Organisationen angeboten.

Von Zewo-Rabatt profitieren

Die Preise für ein Inserat entsprechen einem Rabatt von 50 Prozent auf den üblichen Tarifen. Bitte beachten Sie, dass deshalb und aus Gründen der Qualitätssicherung ausschliesslich Inserate von zertifizierten NPO berücksichtigt werden.

Bestimmt steht auch für Ihr Budget ein geeignetes Inserat zur Verfügung. Wählen Sie aus, welches Format am besten dazu passt. Die Preise verstehen sich inklusive Zewo-Rabatt, aber ohne Mehrwertsteuer.

  • 16 000 Franken für ein 1/1-seitiges Inserat auf einer Umschlagseite (2,3 oder 4)
  • 14 000 Franken für ein 1/1-seitiges Inserat
  • 10 000 Franken für ein 0.5-seitiges Inserat quer mit Textanschluss
  • 7 000 Franken für ein 0.3-seitiges Inserat quer mit Textanschluss
  • 5 000 Franken für ein 0.25-seitiges Inserat hoch
  • 2 500 Franken für ein 0.125-seitiges Inserat quer

Das technische Beiblatt mit allen Angaben zu Formaten und Preisen können sie hier herunter.

Werden Sie Teil der Spendenbeilage 2020. Buchen Sie noch heute Ihren Platz in nächsten Ausgabe. Rufen Sie einfach Swissfundraising an unter 071 777 20 11. Oder schreiben Sie eine Mail an spendenbeilage@swissfundraising.org.